Alles Gute zum Geburtstag, Meghan! Prinz William und Kate Middleton teilen die besten Wünsche

Prinz William und Kate Middleton sowie Prinz Charles und Camilla teilten nahezu identische Fotos von Meghan Markle von ihrem einzigen öffentlichen Treffen mit ihr seit zwei Jahren am 14. 4, ihr 41. Geburtstag.

Die Instagram- und Twitter-Konten des Herzogs und der Herzogin von Cambridge veröffentlichten ein Foto der Herzogin von Sussex von den Feierlichkeiten zum Jubiläum der Königin im Juni neben der einfachen Nachricht: „Ich wünsche der Herzogin von Sussex alles Gute zum Geburtstag!“

Kurz darauf teilten der Prinz von Wales und die Herzogin von Cornwall eine ähnliche Botschaft und ein ähnliches Bild der zweifachen Mutter.

Die von beiden Paaren ausgewählten Bilder zeigen Meghan beim Erntedankgottesdienst der Königin in der St. Paul’s Cathedral und zeigen nicht ihren Ehemann Prinz Harry.

Der Gottesdienst war die einzige Veranstaltung zum Jubiläum der Königin, an der der Herzog und die Herzogin von Sussex öffentlich teilnahmen. Es war das erste Mal seit dem frostigen Commonwealth Service in der Westminster Abbey im März 2020, dass das Paar mit „The Firm“ gesehen wurde, kurz bevor sie offiziell als Senior Royals zurücktraten.

Prinz William und Kate Middleton sowie Prinz Charles und Camilla teilten nahezu identische Fotos von Meghan Markle von ihrem einzigen öffentlichen Treffen mit ihr seit zwei Jahren an ihrem 41. Geburtstag

Prinz William und Kate Middleton sowie Prinz Charles und Camilla teilten nahezu identische Fotos von Meghan Markle von ihrem einzigen öffentlichen Treffen mit ihr seit zwei Jahren an ihrem 41. Geburtstag

Instagram und Twitter des Herzogs und der Herzogin von Cambridge teilten eine einfache Nachricht mit, in der sie der Herzogin alles Gute zum Geburtstag wünschten.

Instagram und Twitter des Herzogs und der Herzogin von Cambridge teilten eine einfache Nachricht mit, in der sie der Herzogin alles Gute zum Geburtstag wünschten.

Prinz Harry und Meghan verpassten während der viertägigen Feierlichkeiten sowohl die Platinum Jubilee Party und den Pageant als auch das Epsom Derby.

Das Paar trat am Jubiläumswochenende nur einmal öffentlich auf, obwohl es mit seinen beiden Kindern Archie und Lilibet aus den USA eingeflogen war.

Sie erschienen während Trooping of the Colour nicht auf dem Balkon des Buckingham Palace und wurden auch während des Thanksgiving-Gottesdienstes scheinbar in die zweite Reihe verbannt.

Palastassistenten sollen das Timing für den Platinjubiläumsgottesdienst choreographiert haben, um sicherzustellen, dass William und Kate nicht Meghan und Harry begegnen.

Der Prinz von Wales und die Herzogin von Cornwall teilten eine ähnliche einfache Botschaft neben einem Bild der Herzogin aus dem Jubiläum

Der Prinz von Wales und die Herzogin von Cornwall teilten eine ähnliche einfache Botschaft neben einem Bild der Herzogin aus dem Jubiläum

Der Gottesdienst war die einzige Veranstaltung zum Jubiläum der Königin, an der der Herzog und die Herzogin von Sussex öffentlich teilnahmen

Der Gottesdienst war die einzige Veranstaltung zum Jubiläum der Königin, an der der Herzog und die Herzogin von Sussex öffentlich teilnahmen

Das Paar saß getrennt von Prinz William, Kate, Prinz Charles und Camilla in der Kirche, nachdem königliche Adjutanten dafür gesorgt hatten, dass sie auf verschiedenen Seiten des Ganges saßen.

Auch die Abfahrts- und Ankunftszeiten wurden von den Palastassistenten sorgfältig überlegt, um zu vermeiden, dass die Brüder und ihre Ehepartner aneinanderstoßen.

Harry und William haben eine langjährige Fehde. Harry hat seinen Vater auch beschuldigt, ihn finanziell abgeschnitten zu haben, während Meghan behauptete, ein namenloser König habe vor seiner Geburt einen Kommentar zu Archies Hautfarbe abgegeben, was sie Oprah Winfrey letztes Jahr in einem Bombeninterview mitteilte.

Meghan feiert ihren großen Tag kurz nachdem bekannt wurde, dass ihr Freund und Lieblingsautor Omid Scobie ein weiteres Buch schreibt und ein „neues Kapitel der königlichen Geschichte“ verspricht, das „exklusive Enthüllungen“ austeilen wird.

Kate und Prinz William waren die ersten Mitglieder der königlichen Familie, die Meghan öffentlich ihre besten Wünsche übermittelten

Kate und Prinz William waren die ersten Mitglieder der königlichen Familie, die Meghan öffentlich ihre besten Wünsche übermittelten

Die Journalistin war zuvor Co-Autorin des Bestsellers „Finding Freedom“, einem mitfühlenden Bericht über die Beziehung zwischen Meghan und Harry und wie sie dazu kamen, das Vereinigte Königreich zu verlassen und sich von den königlichen Pflichten zurückzuziehen.

Dieser Wälzer ging auf über 400 Seiten ausführlich auf die Sussexes ein, einschließlich Einzelheiten über Luxusurlaube und Meghans Verlangen nach Süßigkeiten.

Doch Scobie scheint des so lukrativen Themas nicht überdrüssig geworden zu sein: Das neue Buch – noch unbetitelt und solo geschrieben – soll nächstes Jahr erscheinen.

Während Meghan zugab, dass sie eine Freundin autorisiert hat, Interviews für „Finding Freedom“ zu geben, ist nicht klar, ob sie dem Follow-up zugestimmt hat.

Scobie verspricht jedoch „tiefen Zugang“ zu den Royals und ihrem Gefolge.

Meghan feiert ihren großen Tag, kurz nachdem bekannt wurde, dass ihr Freund und Lieblingsautor Omid Scobie ein weiteres Buch schreibt und ein „neues Kapitel der königlichen Geschichte“ verspricht, das „exklusive Enthüllungen“ austeilen wird.

Meghan feiert ihren großen Tag, kurz nachdem bekannt wurde, dass ihr Freund und Lieblingsautor Omid Scobie ein weiteres Buch schreibt und ein „neues Kapitel der königlichen Geschichte“ verspricht, das „exklusive Enthüllungen“ austeilen wird.

Einige Royal-Beobachter glauben, dass der neue Band Behauptungen widersprechen könnte, die in dem neuen Buch „Revenge“ des gefeierten Biografen Tom Bower gemacht wurden, das die Herzogin kritisiert.

Das Buch, zu dem Meghans entfremdeter Vater Thomas beigetragen hat, enthält eine Reihe von Anschuldigungen, darunter, dass die Herzogin Kate Middleton einmal zum Weinen gebracht hat.

In der Zwischenzeit veröffentlicht Prinz Harry dieses Jahr seine eigenen Ghostwriter-Memoiren, die er als „einen Bericht aus erster Hand über mein Leben, der genau und absolut wahrheitsgemäß ist“ bezeichnet hat.

Die Nachricht kommt, als behauptet wurde, dass Prinz Harry und Meghan die Königin trotz einer Einladung nicht besuchen werden, wenn sie ihre Sommerpause in Balmoral macht.

Berichten zufolge bat Ihre Majestät das Paar und ihre beiden Kinder, den dreijährigen Archie und Lilibet, eines, in ihrer schottischen Residenz zu bleiben, und forderte das königliche Personal auf, sich vorzubereiten.

Es wurde gesagt, dass die Sussexes keine Zeit mit anderen Royals wie Charles und William verbringen müssten. Aber das Paar, das zuletzt 2018 nach Balmoral ging, soll in den nächsten Monaten nicht planen, das Anwesen in den schottischen Highlands zu besuchen.

Ein Balmoral-Insider sagte gegenüber The Sun und Page Six: „Den Mitarbeitern wurde gesagt, dass sie die vollständige Liste der Royals erwarten sollen, darunter Harry, Meghan und ihre Kinder. Sie bereiten sich auf die Sussexes vor.’

Eine andere Quelle soll gesagt haben: “Ich wäre fassungslos, wenn sie auftauchen würden.”

Es wird davon ausgegangen, dass das Paar plant, vor der Veröffentlichung von Harrys Memoiren in den USA zu bleiben.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.