August Erster Freitag: 21 Veranstaltungen zum Auschecken in der Nähe von Lancaster City, von einer Ausstellung zum Thema Susquehanna bis hin zu Maker Markets | Entertainment

Lancaster City wird diesen Freitag mit vielen neuen Exponaten, zwei Maker Markets und sogar einer Theaterproduktion zum Leben erweckt.

Für den ersten Freitag kommen mehrere Galerien mit neuen Exponaten heraus. Baldwin’s Gallery in Altana wird Werke der Künstlerin Jazmine Gabriel zeigen, und Deerfoot Downtown wird eine Strandkollektion für diejenigen beherbergen, die sich nicht auf das Ende des Sommers freuen.

Es gibt auch eine Ausstellung im Demuth Museum rund um den mächtigen Susquehanna River mit Werken aus vier Jahrzehnten in verschiedenen Medien. Und in Fortsetzung des Naturthemas wird der Künstler Freiman Stoltzfus eine skurrile Bildersammlung zum Thema Natur veröffentlichen.

Zu den weiteren Veranstaltungen gehören eine Doppelvorstellung von Horrorfilmen im Zoetropolis Cinema Stillhouse sowie eine Verandaparty im Pocket Books (mit Tarotkartenlesung).

Hier ist alles, was Sie sich für den ersten Freitag in Lancaster City ansehen sollten.


Kunstgasse

In der Art Alley werden in Zusammenarbeit mit der Stadt Lancaster und dem Center for Creative Exploration am Pennsylvania College of Art & Design lokale Künstlerverkäufer ihre Waren verkaufen. Für die Veranstaltung im August werden die Leute ermutigt, ihre eigenen Sockenpuppenkünstler auf der Bühne zu machen.

Mehr Informationen: William Henry Place, zwischen Lancaster City Welcome Centre und Lancaster Central Market | Std: 17 bis 20 Uhr | Mehr Info


Baldwins Galerie

Baldwin’s Gallery in Altana wird ein besonderes Rampenlicht auf die Künstlerin Jazmine Gabriel richten, die häufig mit Baldwin’s Gallery zusammengearbeitet hat. Die Arbeiten umfassen Gemälde, Schmuck und andere Kreationen.

Mehr Informationen: Baldwin’s Gallery in Altana (zweiter Stock), 26 E. King St., Lancaster | Std: 17 bis 21 Uhr | Mehr Info


Curio Gallery & Creative Supply

Curio wird weiterhin Werke seiner Eigentümer, der Künstler Nicole Duquette und Matt Allyn Chapman, in einer Sammlung namens „Echo Echo“ präsentieren. Duquette konzentriert sich auf Aquarell und Gouache, um mosaikartige Kunstwerke zu schaffen, während Chapman sich auf Tinte, Kreise und flüssige Medien konzentriert. Die Ausstellung läuft bis zum 8. 27.

Mehr Informationen: Curio Gallery & Creative Supply, 106 W. Chestnut St., Lancaster | Std: 10 bis 20 Uhr | Mehr Info


Hirschfuß Innenstadt

Deerfoot Downtown wird Werke der Künstlerin Hayley Linette beherbergen, die alles von Schmuck und Handtaschen bis hin zu Gemälden kreiert. Die Kollektion bei Deerfoot Downtown wird vom Ozean inspiriert sein.

„Die Beach Bum-Kollektion ist von meiner Liebe zum Strand und zum Meer inspiriert. Ich wollte schon immer in die Karibik ziehen und dort Kunst machen. Irgendetwas an diesem kristallklaren, glatten, türkisfarbenen Wasser inspiriert mich. Der Strand ist glücklich Platz für so viele und ich denke, das ist es, was meine Kunst tut, Menschen glücklich macht”, sagt Hayley in einem Facebook-Post.

Mehr Informationen: Deerfoot Innenstadt, 348 N. Queen St., Lancaster | Öffnungszeiten: 18 bis 20 Uhr | Mehr Info


Demoth-Museum

Das Demuth Museum wird an diesem ersten Freitag eine neue Ausstellung mit mehr als 60 kuratierten Werken zeigen, die den Susquehanna River als Muse der Künstler zeigen. Die neue Sammlung heißt „Drawing on the Susquehanna: Four Centuries of Artistic Inspiration and Commerce“ und umfasst viele Arten von Medien, von handkolorierten Lithografien bis hin zu Kupferstichen.

Die Ausstellung dauert bis zum 30. Oktober.

Mehr Informationen: Demuth Museum, 120 E. King St., Lancaster | Std: 17 bis 20 Uhr | Mehr Info


Erste reformierte Kirche

Organist Larry Hershey wird ein 30-minütiges Konzert zum Thema „Summer Delights“ geben. Die Pianistin Debbie Bothom wird Hershey begleiten. Die beiden werden Songs wie „Lotus Blossom“ von Billy Strayhorn, „Sheep May Safely Graze“ von Johann Sebastian Bach und „The Swan“ von Camille Saint-Saens aus „Carnival of the Animals“ spielen.

Mehr Informationen: Erste reformierte Kirche, 40 E. Orange St., Lancaster | Std: 20:00 bis 20:30 Uhr | Mehr Info


Galerie Freiman Stoltzfus

Die Freiman Stoltzfus Gallery wird eine neue Ausstellung mit dem Titel „Field Hymns 2022“ präsentieren, die laut der Facebook-Seite der Galerie „eine Feier des grünen, üppigen Lebens“ zeigt. Die Bilder sollen fröhlich und ermutigend sein.

Die Ausstellung dauert bis zum 30. September.

Mehr Informationen: Galerie Freiman Stoltzfus, 142 N. Prince St., Lancaster | Std: 10 bis 21 Uhr | Mehr Info


Trust für Denkmalpflege

Der Historic Preservation Trust veranstaltet eine One-Night-Pop-up-Show mit Werken aus der Sammlung „The Lyrical Landscape“ des Malers CJ Hurley. Die Sammlung umfasst hauptsächlich Aquarelle, wobei die Natur eine primäre Muse ist.

Mehr Informationen: Historic Preservation Trust, 123 N. Prince St., Lancaster | Std: 17 bis 21 Uhr | Mehr Info


Das Kaiserliche

Das Imperial debütiert an diesem Wochenende am ersten Freitag mit mehreren Künstlern auf der neuen Terrasse mit Blick auf die Ewell Plaza.

Zu den Künstlern, deren Werke gezeigt werden, gehören der Illustrator Eric Tonzola, der Modedesigner Michael Ribbeca, der Fotograf und Tätowierer Zach Walters, die Künstlerin Wendy Li Yuen, die Künstlerin Clover, die Metall-/Holzkünstlerin Eli von Azar Studios und die Künstlerin Keisha Finnie.

Mehr Informationen: Die Terrasse im Imperial Restaurant, 26 E. Chestnut St., Lancaster | Std: 18 bis 22 Uhr | Mehr Info


Karen Anderer Bildende Kunst

Die Galerie von Karen Anderer zeigt bis August Carl Whites Einzelausstellung „All the Things“. 6. Die Ausstellung von White zeigt Ölgemälde mit Renaissance-Bildern sowie Marmorbüsten und Statuen als Inspiration.

Mehr Informationen: Karen Anderer Schöne Kunst, 146 N. Prince St., Lancaster | Std: 11 bis 20 Uhr | Mehr Info


Lancaster-Galerien

Die Lancaster Galleries werden weiterhin Werke der Malerin Abby Rudisill aus einer Sammlung namens „Recent Paintings“ beherbergen. Ihre Werke sind abstrakter Natur. Die Ausstellung wird bis zum 8. 6.

Mehr Informationen: Lancaster Galerien, 34 N. Water St., Lancaster | Std: 17 bis 20 Uhr | Mehr Info


Lancaster-Kunstmuseum

Das Lancaster Museum of Art wird weiterhin Werke seiner 60. jährlichen Gemeinschaftskunstausstellung mit mehr als 115 Werken lokaler Künstler ausstellen. Die Ausstellung dauert bis zum 4. September. Sehen Sie sich hier die virtuelle Ausstellung an.

Mehr Informationen: Lancaster Museum of Art, 135 N. Lime St., Lancaster | Std: 10 bis 16 Uhr | Mehr Info


Wissenschaftsfabrik Lancaster

Jeden ersten Freitag bietet die Lancaster Science Factory freien Eintritt und bietet über 70 interaktive Exponate für Kinder und Erwachsene.

Mehr Informationen: Wissenschaftsfabrik Lancaster, 454 New Holland Avenue, Lancaster | Std: 17 bis 19 Uhr | Mehr Info


Mulberry Art Studios

Die Mulberry Art Studios werden die Kollektion „Mixed Bag“ der Mixed-Media-Künstlerin Tama Etra präsentieren. In letzter Zeit hat sich Etra von Collagen und Alkoholtinte inspirieren lassen.

„Meine Ausstellung enthält viele Stücke, die ich ‚Junk-Mail-Kunst‘ nenne, weil ich viele Modezeitschriften erhalten habe, die einfach weggeworfen wurden. Ich dachte, was für eine großartige Möglichkeit, sie zu recyceln, indem ich all die schönen Farben und Muster zum Malen von Bildern verwende“, Etra heißt es in einer Pressemitteilung.

Mehr Informationen: Mulberry Art Studios, 19-21 N. Mulberry St., Lancaster | Std: 17 bis 21 Uhr | Mehr Info


Die Papageiengalerie

Die Parrot Gallery wird weiterhin Origami-Werke der 13-jährigen mennonitischen Studentin Ezra Kauffman aus Lancaster in einer Sammlung mit dem Titel “No Cuts Allowed!” Seine Leidenschaft begann mit einem Buch, das er vor fünf Jahren zu Weihnachten bekam, und seitdem hält er an. Die Ausstellung läuft bis zum 8. 31.

Mehr Informationen: The Parrot Gallery in der Community Mennonite Church, 328 W. Orange St., Lancaster | Std: 17 bis 20 Uhr | Mehr Info


Pennsylvania College für Kunst und Design

Neben der Mitwirkung an der Art Alley wird das Pennsylvania College of Art & Design ein Künstlergespräch mit der Künstlerin Karin Wengenroth veranstalten.

Wengenroths Werke, die in einer Ausstellung mit dem Titel „Self Conscious“ zu sehen sind, sind bis August in der Galerie von PCA&D zu sehen. 7.

Mehr Informationen: Pennsylvania College für Kunst und Design, 204 N. Prince St., Lancaster | Std: Künstlergespräch, 17:30 bis 18:15 Uhr; Galerie, 9 bis 17 Uhr | Mehr Info


Taschenbücher

Pocket Books veranstaltet eine Verandaparty mit Getränken und Büchern sowie Tarotkartenlesungen der Lancaster-Künstlerin Gillian Pearl.

Mehr Informationen: Taschenbücher, 903 Wheatland Avenue, Lancaster | Std: 10 bis 21 Uhr


Red Raven Art Company

Red Raven wird Werke der Maler Ken Karlic und Robert Libby präsentieren. Karlic malt mit Wasserfarben und Ölfarben und lässt sich sowohl in der Stadt als auch auf dem Land inspirieren. Libby malt hauptsächlich Figuren und verwendet Ölfarben.

Mehr Informationen: Red Raven Art Company, 138 N. Prince St., Lancaster | Std: 10.00 bis 20.30 Uhr | Mehr Info


United Zion Art Gallery

United Zion wird Werke der Malerin Karen Frattali und der Aquarellmalerin Deb Watson beherbergen. Frattali malt oft lebendige Blumen, während Watson sich auf Aquarellrealismus konzentriert.

Mehr Informationen: United Zion Art Gallery in der United Zion Retirement Community, 722 Furnace Hills Pike, Lititz | Std: 8 bis 20 Uhr | Mehr Info


Das Warenzentrum

Das Ware Center bietet am ersten Freitag einen Makers Market, eine neue Ausstellungseröffnung und eine Theateraufführung.

Auf dem Makers Market werden 16 Anbieter ihre Waren verkaufen, darunter Mixed-Media-Werke, Glas, Holz, Schmuck und mehr. Sowohl der Markt als auch die neue Ausstellungseröffnung „Magnetic Aura“ finden von 17:30 bis 20:30 Uhr statt

„Magnetic Aura“ wird Mixed-Media-Arbeiten der Künstlerin Anita Pilkerton-Plumb zeigen. Außerdem gibt es Live-Musik und einen Ort, an dem die Besucher ihre eigene Collage erstellen können.

Das Ware Center wird auch eine Aufführung von „Julia Caesar“ veranstalten, einer geschlechtsspezifischen Version von Shakespeares „Die Tragödie von Julius Caesar“. Es begann am Mittwoch und läuft bis Samstag, mit Vorstellungen um 19:30 Uhr und einer zusätzlichen Samstags-Matinee um 14:00 Uhr. Tickets kosten 20 $ für Erwachsene oder 16 $ für Studenten.

Mehr Informationen: Das Warenzentrum, 42 N. Prince St., Lancaster | Std: Makers Market und „Magnetic Aura“, 17:30 bis 20:30 Uhr; “Julia Caesar”, 19:30 Uhr | Mehr Info


Zoetropolis Cinema Stillhouse

Zoetropolis wird die First Friday Fright Night mit einer Doppelfunktion von Horrorfilmen veranstalten. Das Theater zeigt den Found-Footage-Horrorfilm „Blood Sick Psychosis“ aus dem Jahr 2022 und den klassischen Bestatter-Horrorfilm „The Undertaker and His Pals“ aus dem Jahr 1966. Es wird auch Horror-Cocktails geben.

Mehr Informationen: Zoetropolis Cinema Stillhouse, 112 N. Water St., Lancaster | Öffnungszeiten: Beginnt um 20 Uhr | kosten: $18 | Mehr Info

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.