Die Freundin von Blac Chyna erzählt, wie der Reality-Star sie angegriffen hat

Blac Chyna hat ihre Freundin in einem betrunkenen Kampf über den Verlust ihrer 100-Millionen-Dollar-Klage gegen die Kardashians angegriffen, wie das mutmaßliche Opfer exklusiv in einem Interview mit DailyMail.com enthüllte.

Sequoya King sagt, der Reality-Star habe ihr am Freitag, nur vier Tage nach ihrer Niederlage vor Gericht, vor einem Club in Los Angeles in den Bauch getreten – und werde nun wegen krimineller Körperverletzung untersucht.

King, eine alleinerziehende Mutter, die drei Jobs hat, verprügelte Chyna, ihre Freundin seit fast einem Jahr, weil sie paranoid war und ihre Fans um 400.000 Dollar bat, um einen Rechtsbehelf gegen die Kardashians zu finanzieren, obwohl sie in einem 4,7-Millionen-Dollar-Haus lebte und Luxusautos fuhr .

King enthüllte, dass Rob Kardashians Ex auch das Badezimmer in dem Club blockierte, in dem sie am Freitag feierten, und versuchte, den Gästen zwischen 5 und 100 US-Dollar für den Eintritt in Rechnung zu stellen.

Die beiden Frauen feierten am frühen Freitagmorgen im Zentrum von LA, als sich Chynas Stimmung änderte, sagte King.

Die 33-jährige Mutter eines Kindes sagte, Chyna habe sie die ganze Nacht beleidigt, dann wurde sie paranoid, dass sie gegen 5:30 Uhr in dem After-Hour-Club gefilmt wurde, in dem sie sich aufhielten.

Sequoya King erzählte DailyMail.com, dass Blac Chyna ihr am Freitag vor einem Club in Los Angeles während eines Streits in den Bauch getreten habe

Sequoya King erzählte DailyMail.com, dass Blac Chyna ihr am Freitag vor einem Club in Los Angeles während eines Streits in den Bauch getreten habe

Die beiden Frauen feierten am frühen Freitagmorgen im Zentrum von LA, als sich Chynas Stimmung änderte, sagte King.  Blac Chyna verlässt letzten Monat das Gericht in LA.  Chyna wird nun wegen krimineller Körperverletzung ermittelt

Die beiden Frauen feierten am frühen Freitagmorgen im Zentrum von LA, als sich Chynas Stimmung änderte, sagte King. Blac Chyna verlässt letzten Monat das Gericht in LA. Chyna wird nun wegen krimineller Körperverletzung ermittelt

Chyna verklagte die Kardashians 2017 auf 100 Millionen Dollar und behauptete, sie hätten sie diffamiert und sich verschworen, ihre Reality-Show Rob und Chyna zu töten.  Anfang dieses Monats stellte sich eine Jury auf die Seite der Kardashians

Chyna verklagte die Kardashians 2017 auf 100 Millionen Dollar und behauptete, sie hätten sie diffamiert und sich verschworen, ihre Reality-Show Rob und Chyna zu töten. Anfang dieses Monats stellte sich eine Jury auf die Seite der Kardashians

„Die Leute hatten ihre Telefone draußen. Sie wird etwas nervös, sie denkt, sie nehmen sie auf. Sie ist in Panik geraten“, sagte King.

„Ich habe auf meinem Handy eine SMS geschrieben und mich um meine Angelegenheiten gekümmert, während ich darauf wartete, dass der Club aufräumt. Dann dreht sie sich zu mir um wie ‘Du, warum hast du dein Handy draußen?’ Ich drehte mein Handy um und dachte: ‚Wir sind hier zusammen. Ich muss Sie nicht aufnehmen.’

„Ich schätze, das hat vielleicht etwas ausgelöst. Sie steht auf und schreit mich an. Sie reißt mir mein Handy aus der Hand und wirft es auf den Boden, zerschmettert es komplett vorne und hinten.’

Die beiden Frauen fingen an zu streiten und erregten die Aufmerksamkeit des Sicherheitsclubs, der sie mit der Menge hinausführte, sagte King.

Die Leute begannen sich zu versammeln und zuzusehen, wie Chyna, 34, ihre Freundin draußen auf der Straße weiter beschimpfte, sagte sie.

„Wir gehen drei oder vier Minuten hin und her. Ich fühlte mich wie in einer Folge von [reality show] Liebe und HipHop. Sie nennt mich Namen, ich nenne ihre Namen. Also schlug ich sie, wo es wehtut. Ich sagte zu ihr: ‚Du bist gerade eine wirklich böse Person zu mir. Und deshalb haben Sie Ihre Klage nicht gewonnen. Weil du eine sehr böse Person bist.

„Als sie das hörte, stürmte sie auf mich zu. Sie tritt mich, direkt in meinen Magen. Ich stolperte zurück, ich wurde niedergeschlagen.’

Zuschauer zerrten die Frauen voneinander weg und King sagte, sie sei gegen 6 Uhr morgens gegangen.

Nachdem King ihre Tochter zur Schule gebracht hatte, erstattete sie wegen des mutmaßlichen Angriffs Anzeige bei der Polizei.

Eine Kopie des von DailyMail.com erhaltenen Berichts lautete: „vict[im] und aussetzen[ect] in einen verbalen Streit verwickelt, weil Susp glaubte, dass das Opfer sie aufzeichnete. Susp hat den Handybildschirm von Vict geknackt und Vict in den Magen getreten.’

Der Vorfall wurde als um 5.45 Uhr morgens in der Avila Street in Los Angeles in der Nähe der Twin Towers Correctional Facility aufgeführt.

King sagte, sie sei nach dem angeblichen Tritt wund gewesen und habe eine Röntgenaufnahme gemacht, die ihrer Meinung nach innere Blutergüsse zeigte.

Eine Kopie des von DailyMail.com erhaltenen Berichts lautete: „vict[im] und aussetzen[ect] in einen verbalen Streit verwickelt, weil Susp glaubte, dass das Opfer sie aufzeichnete.  Sups hat den Handybildschirm von Vict geknackt und Vict in den Bauch getreten.

Eine Kopie des von DailyMail.com erhaltenen Berichts lautete: „vict[im] und aussetzen[ect] in einen verbalen Streit verwickelt, weil Susp glaubte, dass das Opfer sie aufzeichnete. Sups hat den Handybildschirm von Vict geknackt und Vict in den Bauch getreten.

King, 33, sagte, Chyna habe sie die ganze Nacht beleidigt, sei dann paranoid geworden, dass sie in dem After-Hour-Club gefilmt wurde, in dem sie sich befanden.  Sie teilte Fotos und Videos der Nacht mit Chyna

King, 33, sagte, Chyna habe sie die ganze Nacht beleidigt, sei dann paranoid geworden, dass sie in dem After-Hour-Club gefilmt wurde, in dem sie sich befanden. Sie teilte Fotos und Videos der Nacht mit Chyna

Blac Chyna feierte dieses Wochenende ihren Geburtstag.  Sie wird am 11. Mai 33 Jahre alt

Blac Chyna feierte dieses Wochenende ihren Geburtstag. Sie wird am 11. Mai 33 Jahre alt

Chyna wurde während ihres Gerichtsstreits Gewalt gegen ihren ehemaligen Verlobten Rob Kardashian vorgeworfen.

Kardashian behauptete, sie habe ihm während eines Kampfes sogar eine Waffe an den Kopf gehalten, aber Chyna – richtiger Name Angela White – bestand darauf, dass es ein Witz war.

TMZ veröffentlicht Video über die Nachwirkungen des angeblichen Streits zwischen Chyna und King, als Freunde die beiden Frauen voneinander trennten und versuchten, sie zu beruhigen.

Videos von DailyMail.com zeigen, wie Chyna mit ihren Freunden im Late-Night-Club spricht und auf dem Fahrersitz einer schwarzen Limousine sitzt.

King sagte, sie sei nach dem mutmaßlichen Angriff wütend gewesen und erwäge, Chyna zu verklagen, obwohl sie sagte, sie glaube immer noch, dass sie ein „guter Mensch“ sei und dass sich der Reality-Star und die Ex-Stripperin nach dem Vorfall bei ihr entschuldigt hätten.

„Bevor ich nach Hause ging, hat sie sich entschuldigt. Sie hat auch angeboten, mein Telefon zu bezahlen und sich um die Ausgaben zu kümmern“, sagte sie, fügte aber hinzu, dass Chyna das Angebot nicht weiterverfolgt habe.

King sagte, Chyna habe sich in dieser Nacht seltsam verhalten, irritiert darüber, dass ihre Freundin schneller gefahren sei als sie und zuerst im Club angekommen sei.

„Sie meinte ‚Du bist nicht bei mir‘ und sagte dem Wachmann, ich könne nicht rein. Der Wachmann lachte, weil er mich persönlich kennt.

„Am Ende steigen wir ein, und dann zieht sie mich ins Badezimmer. Sie hat mir erzählt, dass es ihr Angst macht, wenn ihre Freunde zu schnell fahren. Wir haben es gelassen und uns entschuldigt.

„Sobald wir an der Bar ankommen, beginnen die Leute zu bemerken: ‚Oh, ist das Blac Chyna?‘ Sie versuchen, über mich hinwegzukommen, um sie zu berühren. Ich sage ihnen nein, sie will nicht berührt werden.’

King sagte, Chyna habe irgendwann die Toilette blockiert und angefangen, Zahlungen von den Gästen zu verlangen.

„Hinter uns war eine Schlange. Sie öffnete die Tür und sagte: „Wenn du auf die Toilette gehen willst, musst du 5 Dollar bezahlen. Ich habe eine Klage am Laufen. Gib mir deine Cash-App.’

King sagte, sie habe sogar versucht, einem Mann 100 Dollar für den Eintritt zu berechnen.

„In meinem Kopf war ich, als würde ich nie wieder mit ihr rumhängen, ich möchte mich nicht damit auseinandersetzen“, sagte sie.

King, zu deren Jobs das Servieren und Barkeepern auf privaten Partys mit ihrer Firma Lushhhbar gehört, schlug den Keeping Up With The Kardashians-Star zu, weil er versucht hatte, Geld von ihren Fans zu nehmen, indem sie eine GoFundMe-Seite mit einem Ziel von 400.000 US-Dollar für ihren Rechtsbehelf einrichtete

King, zu deren Jobs das Servieren und Barkeepern auf privaten Partys mit ihrer Firma Lushhhbar gehört, schlug den Keeping Up With The Kardashians-Star zu, weil er versucht hatte, Geld von ihren Fans zu nehmen, indem sie eine GoFundMe-Seite mit einem Ziel von 400.000 US-Dollar für ihren Rechtsbehelf einrichtete

Chyna warf den Kardashians vor, geplant zu haben, ihre Hit-Reality-Show Rob & Chyna abzusetzen

Chyna warf den Kardashians vor, geplant zu haben, ihre Hit-Reality-Show Rob & Chyna abzusetzen

(LR) Khloe Kardashian, Kim Kardashian, Kylie Jenner und Kris Jenner wurden in einer Gerichtssaal-Skizze gesehen, die an dem Gerichtsverfahren teilnahm

(LR) Khloe Kardashian, Kim Kardashian, Kylie Jenner und Kris Jenner wurden in einer Gerichtssaal-Skizze gesehen, die an dem Gerichtsverfahren teilnahm

Blac Chyna wurde gesehen, wie er die Anhörung in LA verließ, nachdem die Anwälte ihre abschließenden Argumente vorgebracht hatten

Blac Chyna wurde gesehen, wie er die Anhörung in LA verließ, nachdem die Anwälte ihre abschließenden Argumente vorgebracht hatten

King, zu deren Aufgaben das Servieren und Bartending auf privaten Partys in ihrer Firma gehört Lushhhbarschlug den Keeping Up With The Kardashians-Star dafür, dass er versucht hatte, Geld von ihren Fans zu nehmen, indem sie eine GoFundMe-Seite mit einem Ziel von 400.000 US-Dollar für ihren Rechtsbehelf einrichtete.

„Ich konnte diesen Teil ehrlich gesagt nicht glauben. Es ist Blac Chyna, wofür machen wir GoFundMe-Seiten? Das war irgendwie unglaublich.

„Ihr Haus, sagt sie, ist 4,7 Millionen Dollar wert. Sie hat diese schönen Autos. Also, die Tatsache, dass sie das tut, ist verrückt nach mir.’

Die GoFundMe-Seite hatte bis Mittwochmorgen eine Gesamtsumme von 1.296 US-Dollar gesammelt – ungefähr 0,3 % des Ziels.

Im November 2020 veröffentlichte Chyna ein Video vor ihrem Haus in Calabasas mit fünf rein weißen Autos, darunter ein Lamborghini und ein Mercedes G-Wagen.

„Das Haus ist sehr schön und ganz in Weiß, viele Zimmer und ein Poolbereich“, sagte King. „Einmal blieb ich nach einer Studio-Session über Nacht.“

Chyna verklagte die Kardashians 2017 auf 100 Millionen Dollar und behauptete, sie hätten sie diffamiert und sich verschworen, ihre Reality-Show Rob und Chyna zu töten. Anfang dieses Monats stellte sich eine Jury auf die Seite der Kardashians.

Die Kardashianer sagen, dass Blac Chynas Behauptung, der Richter sei „unbestreitbar feindselig und extrem voreingenommen gegen sie und ihre Anwältin Lynne Ciani gewesen, unbegründet ist

Die Kardashianer sagen, dass Blac Chynas Behauptung, der Richter sei „unbestreitbar feindselig und extrem voreingenommen gegen sie und ihre Anwältin Lynne Ciani gewesen, unbegründet ist

Am Dienstag beschuldigte Chyna Richter Gregor Alarcon vom Obersten Gericht von Los Angeles, der ihren Fall leitete, der „extremen Voreingenommenheit“ und reichte eine entschiedene Anfechtung gegen ihn ein.

Die Kardashians schossen sofort zurück und sagten: “Ihre Bemühungen, Richter Alacorn zum Sündenbock zu machen, sind leichtsinnig, unehrlich und dienen Sanktionen.”

Nach den Gesetzen des Bundesstaates Kalifornien ist für die Zuerkennung der Anfechtung der Nachweis eines Interessenkonflikts, einer Voreingenommenheit, eines finanziellen Interesses, einer persönlichen Kenntnis der Tatsachen und einer Beziehung zu einem Anwalt gegenüber einem Richter erforderlich.

Wenn die Anfechtung erfolgreich ist, wird der Richter aus dem Fall entfernt. Sowohl Chyna als auch ihr Anwalt haben angekündigt, gegen das Urteil der ursprünglichen Klage Berufung einzulegen.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.