Die neue Concept Art von Doctor Strange 2 enthält 4 Dr. Strange’s Together

Eines der faszinierendsten Konzepte, das mit dem Multiversum einhergeht, ist die Idee der Varianten. Zuerst erkundet in Loki mit Tom Hiddlestons verschiedenen anderen Ichs, es wurde jetzt mehr als ein paar Mal erforscht. In dieser Runde werden die Fans verschiedene alternative Versionen von Benedict Cumberbatch, Elizabeth Olsen, und Rachel McAdams Charaktere in Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns.

Bevor das Publikum den neuesten Film von Angesicht zu Angesicht sah, verliebte es sich in ein anderes Projekt, das alternative Versionen eines Helden erforschte: Spider Man; Kein Weg nach Hause. Der Film sah, wie sich Tom Holland zusammenschloss mit Andrew Garfield und Tobey Maguire als sie es mit fünf ehemaligen Spidey-Bösewichten auf sich nahmen.

WARNUNG

Leider, die Varianten der Charaktere in Multiversum des Wahnsinns interagieren während der Laufzeit des Films nicht oft mit sich selbst. Zum Glück ist einige neue Kunst aufgetaucht, die zeigt, wie das ausgesehen haben könnte.

4 Doctor Stranges Team Up

Die Künstlerin Karla Ortiz ist auf Twitter gegangen, um die Kunstwerke ihrer Konzepte für das neueste Projekt der Marvel Studios zu teilen Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns.

Das erste Bild sie geteilt beleuchtet vier Doctor Stranges mit jeweils unterschiedlichen Designs, die Seite an Seite stehen, zusätzlich zu einem vierten Strange, der durch einen schwebenden Kopf im Hintergrund dargestellt wird.

WARNUNG

Ortiz erwähnte den Zweck des Kunstwerks „Hype aufbauen und möglicherweise neue Looks inspirieren“ intern, als die „Die Produktion steckte noch in den SEHR frühen Tagen.“

„Ich freue mich sehr, in den kommenden Tagen EINIGE der Arbeiten, die ich für #DoctorStrange im Multiversum des Wahnsinns geleistet habe, mit euch allen zu teilen! Die Produktion war in ihren SEHR frühen Stadien. [Marvel Studios’ Head of Visual Development] Ryan Meinerding hat mich gebeten, ein Poster zu machen, das dazu dienen könnte, einen Hype aufzubauen und möglicherweise neue Looks zu inspirieren.“

https://i0.wp.com/images.thedirect.com/media/photos/BBE357AD-D631-403A-90B7-A0271BC0D29E.jpg?resize=735%2C302&ssl=1
Wunder

Auf der rechten Seite des Foto, ein Design, das sehr an Defender Strange erinnert, ist posierend zu sehen. Der Künstler ruft aus, wie „Dies war ein erstaunliches Projekt, an dem ich beteiligt war“ und dass dieses Design “speziell [served] als frühe Inspiration für eines der großen Kostüme, die es auf die große Leinwand geschafft haben:“

„Insbesondere dieser eine Look diente als frühe Inspiration für eines der wichtigsten Kostüme, die es auf die große Leinwand geschafft haben … Dies war ein erstaunliches Projekt, an dem ich beteiligt war, und ich bin so stolz auf den Leiter der visuellen Entwicklung @ IanJoynerArt und das ganze Team haben es getan!“

Doctor Strange, Multiversum
Wunder

Auf der linken Seite ist ein Design, das Höhepunkte was für den Titelhelden ein zerzausteres Aussehen zu sein scheint.

WARNUNG

Doctor Strange, Multiversum
Wunder

In der Mitte können Fans die von Ortez sehen „Versuch eines ‚Meisterkostüms’. Die Künstlerin gibt zu, wie sie „[regrets how she] konnte das ganze Projekt nicht durchziehen“ aufgrund der Produktionspause wegen COVID-19 im Jahr 2020:

„… Nahaufnahmen anderer Looks, einschließlich des Versuchs eines „Meisterkostüms“ für ihn. Ein Teil davon zu sein, war eine absolute Freude! Mein einziges Bedauern war, dass ich das gesamte Projekt nicht durchziehen konnte. Im Jahr 2020 pausierte COVID die Produktionsarbeiten . Als es neu gestartet wurde, arbeitete ich woanders.“

Doctor Strange, Multiversum
Wunder

Dadurch lässt sich auch der seltsame Kopf im Hintergrund besser sehen, der sicherlich eine unheimliche Aura hat. Könnte dies ein Vorläufer der schurkischen Macht von Sinister Strange gewesen sein?

The Multiversal Doctor Strange Concept Art

Jedes Mal, wenn ein Projekt mit dem Multiversum herumspielt, ist eines klar: Das Artbook wird zweifellos ein ziemlicher Ritt. Die Menge an verschiedenen Doctor Strange’s die entworfen und ausgearbeitet wurden, ist wahrscheinlich verrückt.

WARNUNG

Ungeachtet dessen, was die Kunst darstellt, ist es wichtig zu beachten wie dies diese vier nicht bestätigt Benedict Cumberbatch hat den Bildschirm jemals zur gleichen Zeit geteilt. Der Zweck bestand nur darin, eine Stimmung zu veranschaulichen und dabei zu helfen, Kreativität und Ideen von denen hinter den Kulissen hervorzurufen.

Leider gibt es nicht mehrere Generationen von Doctor Strange-Darstellungen, aus denen man wie Spider-Man ziehen könnte – wenn also so etwas passiert wäre, wäre es wahrscheinlich alles Cumberbatch gewesen.

Beim Zeichnen des obigen Kunstwerks muss man sich fragen: Was war die Absicht hinter dem ominösen Gesicht dahinter? Vielleicht sollte es veranschaulichen, wie sehr sein Charakter als Bedrohung für das Multiversum wahrgenommen wird. Oder würde es irgendwann eine Variante des Titelhelden geben, die als das große Böse gedient hätte?

WARNUNG

Hoffentlich kommt dieses vollständige Artbook eher früher als später hierher.

Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns spielt jetzt weltweit in den Kinos.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.