Ella Berman neckt nächstes Buch „Before We Were Innocent“

Als Ella Berman 16 Jahre alt war, unternahm sie mit Freunden eine Reise nach Marbella, einer Stadt an der Südküste Spaniens. Rückblickend ist sie überrascht, dass ihre Eltern der Reise zugestimmt haben. “Ich sage immer zu meiner Mutter: ‘Wie geht’s Erde Hast du mich gehen lassen?’“

Nachdem er das Buch „Before We Were Innocent“ geschrieben hat, ist Berman besonders darauf eingestellt, was alles schief gehen kann, wenn eine Gruppe von Mädchen im Teenageralter ohne Aufsicht an einen wunderschönen Ort geht Charge von zwischenmenschlicher Angst.

Für ihr nächstes Buch, das am 4. April 2023 erscheint, hat die Autorin des Read With Jenna wählt „The Comeback“ entschied sich dafür, das besondere Pulverfass von Teenagerfreundschaften zu erkunden, die durch Klassenunterschiede und Persönlichkeitsunterschiede und eine daraus resultierende Tragödie angeheizt werden.

Sehen Sie sich die exklusive Cover-Enthüllung unten an

In „Before We Were Innocent“ reisen drei Mädchen im Teenageralter für den Sommer vor dem College nach Griechenland, in dem Wissen, dass ihre Freundesgruppe nie mehr dieselbe sein wird. Nur zwei kommen lebend zurück. Evangeline, in deren Familienheim die Mädchen wohnen, stirbt – und Joni und Bess, die Überlebenden, sind für den Rest ihres Lebens Gegenstand von Untersuchungen und Gerüchten, beginnend mit diesem Sommer. Während Joni und Bess nie angeklagt werden, sind sie vor dem Gericht der öffentlichen Meinung schuldig.

Der Roman wird von Bess ein Jahrzehnt nach diesem schicksalhaften Sommer erzählt. Isoliert in ihrem kleinen Haus konnte sie nie weiterziehen. Als Joni, die jetzt Selbsthilfe-Guru und Motivationsrednerin ist, in ihr Leben zurückkehrt und mit einem weiteren Fall mit unheimlichen Parallelen zu Evangelines Tod in Verbindung gebracht wird, ist Bess gezwungen, alles zu überdenken, was passiert ist.

„Before We Were Innocent“ ist nicht das Buch, das Berman schreiben wollte, aber es ist das Buch, zu dem sie sich während des Lockdowns berufen fühlte. Nach „The Comeback“ versuchte Berman beim Schreiben mehrere Entwürfe eines Buches, aber es funktionierte nicht. “Ich dachte mir: ‘Ich schreibe einfach genau das, was ich schreiben will'”, sagte sie TODAY.

Umgeben von Teenagertagebüchern tauchte sie in die viszeralen Emotionen jener Jahre ein, durch die Joni, Evangeline und Bess alle navigieren. „Ich wollte schon immer eine Geschichte über Teenagerfreundschaften schreiben, einfach weil sie so intensiv ist“, sagte Berman. “Die dunkle Seite der Liebe, die du fühlst.”

„Bevor wir unschuldig waren“ von Ella Berman

Die Differenzen zwischen Joni, Bess und Evangeline befeuern natürlich die Handlung. Bess ist ein LA-Transplantat aus Großbritannien, den Berman als „Beobachter“ und „tiefen Denker“ bezeichnete. Sie sagte: „Sie hat sich selbst beigebracht, kleiner zu sein, als sie von Natur aus ist.“ Joni ist das Kind zweier Titanen der Schönheitsindustrie und ist „tough and quiet“. Sie hat “Mauern um sich herum aufgebaut, ist aber innerlich verletzlicher als alle anderen.” Evangeline wuchs in einem extrem wohlhabenden, aber emotional kalten Haushalt auf. „Sie kann sowohl berechtigt als auch unsicher und eifrig sein, zu gefallen – ich würde sagen, aus den falschen Gründen“, sagte sie.

In dem Buch werden diese universellen Gefühle mit der einzigartigen Erfahrung eines plötzlichen Traumas gekoppelt und dann ins Rampenlicht der Medien gerückt.

„Ich dachte, es wäre interessant zu erforschen, wie sich das auf die Menschen sehr unterschiedlich auswirken könnte und welche unterschiedlichen Richtungen man als Ergebnis davon einschlagen könnte“, sagte sie.

Um für das Buch zu recherchieren, konnte Berman einen Ausflug zu den Kykladeninseln Griechenlands machen, wo das Buch spielt. „Griechenland ist so schön und ruhig, dass Ihre Albträume noch alptraumhafter sind, weil es ein Nebeneinander von Schönheit und absoluter Hölle ist, in der etwas schief geht“, sagte sie.

„Before We Were Innocent“ erscheint im April 2023.

Weitere Buchempfehlungen finden Sie unter:

Leave a Reply

Your email address will not be published.