Johnny Depp und Amber Heard TikToks für plastische Chirurgie werden viral

  • Dr. Anthony Youn ist ein plastischer Chirurg mit 7,7 Millionen TikTok-Followern.
  • Er wurde viral, weil er darüber spekulierte, ob Johnny Depp und Amber Heard sich einer plastischen Operation unterzogen hatten.
  • Youn sagte, er wisse, dass solche Videos umstritten seien, wolle aber kosmetische Eingriffe destigmatisieren.

Ein plastischer Chirurg mit 7,7 Millionen TikTok-Followern wurde viral, weil er darüber spekulierte, ob Johnny Depp und Amber Heard sich jemals einer Schönheitsoperation unterzogen haben.

Dr. Anthony Youn, ein praktizierender plastischer Chirurg in Detroit, sagte Insider, er habe bemerkt, dass Videos über Depp und Heard waren auf TikTok kursieren wegen ihrer Prozess wegen Verleumdung und wollte auf das “heiße Thema” springen.

In Videos Gesendet Am Sonntag und Montag filmte Youn sich dabei, wie er alte Bilder von Depp und Heard mit neueren verglich und ihre Gesichtszüge analysierte, um darüber zu spekulieren, ob sie sich Schönheitsoperationen unterzogen hatten. Die Videos haben zusammen mehr als 10 Millionen Aufrufe.

Die Videos waren Teil eines Segments auf Youns TikTok-Konto namens „Real or Sus“, in dem er sieht aus tat Fotos von Prominenten und bezeichnet sie als „echt“, wenn er glaubt, dass sie sich noch nie einer plastischen Operation unterzogen haben, oder „sus“ – ein umgangssprachlicher Begriff für „verdächtig“, der durch das Videospiel „Among Us“ bekannt wurde – wenn er glaubt, dass dies der Fall ist.

Youn sagte gegenüber Insider: „Die ‚Real or Sus‘-Idee kam mir, als meine Kinder die Dinge immer wieder Sus nannten, als wir ‚Among Us‘ spielten. Also habe ich ein paar Videos damit gemacht und es schien bei den Leuten Anklang zu finden.”

Youns „Real or Sus“-Videos werden oft millionenfach angesehen. „Als Gesellschaft haben wir uns schon immer dafür interessiert, ob sich Promis einer plastischen Operation unterziehen“, sagte er. „Uns wird vorgegaukelt, dass sie einfach so gut aussehen wie natürlich, also ist es erfrischend, wenn wir herausfinden, dass sie vielleicht doch nicht so natürlich sind.“

Er fügte hinzu: „Außerdem macht es Spaß, über die Reichen und Berühmten zu spekulieren.“

Ein Beitrag von Anthony Youn, MD, FACS (@tonyyounmd)

Depp und Heard haben nicht darüber gesprochen, sich einer plastischen Operation zu unterziehen. Vertreter von Heard lehnten die Anfrage von Insider um einen Kommentar ab, und Vertreter von Depp antworteten nicht sofort auf die Anfrage von Insider.

Spekulationen über plastische Chirurgie von Prominenten sind auf Social-Media-Plattformen wie z Youtube und Tick ​​Tackund Prominente haben beschuldigte Influencer unwahre Kommentare über sie zu machen.

Dr. Muneeb Shah, ein Dermatologe, sagte Insider letztes Jahr dass Spekulationen zwar unterhaltsam sein mögen, die Menschen aber vorsichtig sein sollten, wenn sie voreilige Schlüsse über das Privatleben einer Berühmtheit ziehen, insbesondere über ihre Gesundheit.

„Es liegt an uns, uns daran zu erinnern, dass das, was wir sehen, nicht annähernd die ganze Geschichte darstellt“, sagte Shah. „Es liegt an uns, immer respektvoll und mitfühlend gegenüber allen Menschen und allen Körpern zu sein.“

Youn sagte gegenüber Insider, er sei sich der Gegenreaktion auf einige dieser Videos bewusst. „Ich denke, es ist wirklich wichtig, Promis einen Vertrauensvorschuss zu geben“, sagte er. „Ich teile gerne meine Meinung, aber auf keinen Fall würde ich sie jemals als die absolute Wahrheit ausdrücken.“

Er fügte hinzu, dass „es keine Schande ist, sich einer plastischen Operation zu unterziehen“ und dass er „völlig dagegen ist, jemanden für eine plastische Operation zu verurteilen“, zumal er selbst operiert wurde um seinen Kiefer zurückzusetzen.

Ein Beitrag von Anthony Youn, MD, FACS (@tonyyounmd)

Youn hat in seine Videos über Depp und Heard einen Haftungsausschluss aufgenommen, in dem er angibt, dass sie nur seine Meinung widerspiegeln und dass er nicht ihr Arzt ist.

Er sagte gegenüber Insider, es sei sehr wahrscheinlich, dass ein anderer professioneller Schönheitschirurg seinen Kommentaren widersprechen könnte. „Ich habe nur einige Fotos analysiert“, sagte er und fügte hinzu, dass „Winkel, Make-up und Photoshopping auch viele Ärzte täuschen können.“

Youn sagte, er werde wahrscheinlich keine weiteren Videos machen, um daran teilzunehmen angesagte TikTok-Konversation über Depp und Heard und sagte, er habe den Prozess nicht „genug beobachtet, um eine wirklich fundierte Meinung zu dieser Angelegenheit abzugeben“.

Aber er sagte, er beabsichtige, weiterhin TikToks zu machen, die über Schönheitsoperationen von Prominenten spekulieren. „Ich habe es genossen, neue Wege zum Teilen von Inhalten und Informationen zu erkunden, und TikTok hat mir eine Plattform gegeben, um dies auf die ehrlichste und informellste Weise zu tun“, sagte er.

Weitere Geschichten wie diese finden Sie hier in der Berichterstattung des Digital Culture-Teams von Insider.

Leave a Reply

Your email address will not be published.