JoJo Siwas Mutter Jessalynn gibt Candace Cameron Bure nach Spat einen Tipp über „Moral“.

JoJo Siwas Mama, Jessalyn SiwaDas neuste Drama ihrer Tochter lässt sie nicht ohne ihr Stück stehen.

Obwohl JoJo, 19, und Candace Cameron Bure sprach und löste Dinge, nachdem JoJo Cameron Bure, 46, angerufen hatte, die “unhöflichste Berühmtheit”, die sie getroffen hatte in ein jetzt virales TikTok-Videogab Jessalynn einige letzte Worte zu diesem Thema ab über Instagram.

Während einer früheren Folge ihres Podcasts Erfolg mit JessJessalynn war die erste, die behauptete, Cameron Bure sei nicht nett zu ihrer Tochter.

Jessalynn, 47, veröffentlichte den Clip aus der Folge am Montag auf Instagram und erzählte von dem Vorfall, als Cameron Bure sich weigerte, ein Foto mit Siwa zu machen – aber angeblich Fotos mit anderen Kindern machte.

In Jessalynns Bericht über die Volleres Haus Im Premierenmoment sagte sie, Cameron Bure habe sich geweigert, ein Foto mit JoJo während einer Premieren-Afterparty in einem italienischen Restaurant zu machen, und behauptete, Cameron Bure habe gesagt: „Nicht jetzt, vielleicht später.“

Jessalynn fuhr fort und sagte: „Schneller Vorlauf, wir gehen weiter Die Kelly-Clarkson-Show, wer ist an dem Tag, an dem JoJo an ist? Ich sage: ‘Wenn sie dich überhaupt nach einem Bild fragt, sag bitte: ‘Nicht jetzt, [maybe] später.’ Nur ein Scherz!”

VERBUNDEN: Candace Cameron Bure spricht JoJo Siwa an und nennt sie im TikTok-Video ihren „unhöflichsten Star“: „Alles gut“

Auf die Frage, ob es an diesem Tag eine Interaktion gegeben habe, behauptete Jessalynn über Cameron Bure: „Nein, sie konnte sich einfach nicht stören. Und weißt du was? Vielleicht hatte sie einen Notfall und ihr Kind weinte und sie versuchte, sich zu fassen des Babysitters. Ich weiß nicht, was los war, aber es ist lustig, wenn du es nicht weißt und jemand dich so behandelt … und es ist schwer, eine Berühmtheit zu sein, ich gebe es dir zu, aber das war so vor langer Zeit und ich erinnere mich noch daran!”

JoJo Siwa, Candace Cameron Bure, Jessalynn Siwa

JoJo Siwa, Candace Cameron Bure, Jessalynn Siwa

Gabe Ginsberg/Gett; Ronald Martinez/Getty; Alberto E. Rodriguez/Getty Von links: Jessalynn Siwa, JoJo Siwa und Candace Cameron Bure

In dem Bildunterschrift ihres Instagram-Postsschrieb Jessalynn: „Ich habe vor einiger Zeit in meinem Podcast darüber gesprochen. Die kürzlich erzählte Geschichte war nicht ganz richtig, also hier ist die echte Version.“

„Am Ende des Tages geht es bei dieser Geschichte nicht um ein einfaches Foto, sondern darum, wie man Menschen behandelt“, fügte sie hinzu. „Echte, aufrichtige Freundlichkeit bringt immer viel. Es ist super einfach, einen Bibelvers zu zitieren, wenn dich alle ansehen, aber die Moral ist das, was du hast, wenn niemand hinschaut.“

Jojo Siwa, Candace Cameron Bure

Jojo Siwa, Candace Cameron Bure

Ronald Martinez/Getty; Paul Archuleta/Getty JoJo Siwa (links) und Candace Cameron Bure

VERBUNDEN: JoJo Siwa sagt: „Rudest“ Run-In mit Candace Cameron Bure „bedeutet nicht, dass sie der schlimmste Mensch aller Zeiten ist“

Letzte Woche hat Cameron Bure die Behauptung in einem Video angesprochen, das auf ihren Instagram-Account hochgeladen wurde. „Sie wollte es mir eigentlich nicht sagen, weil sie sagte, es sei so albern, sie fühlte sich schlecht und deshalb war es ihr einfach egal“, sagte Cameron Bure über ihr Gespräch mit JoJo.

“Aber dann [JoJo] sagte: „Ich habe dich an die Stelle gesetzt Volleres Haus Premiere, als ich 11 Jahre alt war, und wir waren alle auf dem roten Teppich. Ich war auf dich zugekommen und habe gesagt: “Kann ich ein Bild mit dir haben?” und du sagtest zu mir: “Nicht jetzt.” Und dann fuhren Sie fort, das zu tun, was Sie taten, und machten Fotos mit anderen Leuten auf dem roten Teppich.'”

Sie fügte hinzu: „Ich habe irgendwie dein 11-jähriges Herz gebrochen, ich habe kein Foto mit dir gemacht! Ich fühle mich mies. JoJo, es tut mir so leid!“

Verpassen Sie keine Geschichte – melden Sie sich an Der kostenlose tägliche Newsletter von PEOPLE um über das Beste, was PEOPLE zu bieten hat, auf dem Laufenden zu bleiben, von saftigen Promi-News bis hin zu fesselnden Geschichten von menschlichem Interesse.

Jojo sprach sich später auch ausund nannte ihre anfängliche Interaktion eine „raue Erfahrung“.

„Ich war 11, und ich war ein großer, großer Fan, und ich wollte ein Foto mit ihr machen, und es war keine gute Zeit für sie“, sagte Siwa gesagt Seite Sechs. „Ich werde sagen, weil ich eine schlechte Erfahrung gemacht habe, bedeutet das nicht, dass sie ein schrecklicher Mensch ist. Ich denke, es war einfach eine ungünstige Zeit für sie, und mein kleines 11-jähriges Ich war einfach so aufgepumpt und so aufgeregt , aber das bedeutet nicht, dass sie der schlechteste Mensch aller Zeiten ist.”

VERBUNDEN: Alles Wissenswerte über Candace Cameron Bure und JoJo Siwas Public Spat

Während JoJo und Cameron Bure das Problem angesprochen und vorangetrieben zu haben scheinen, ist Jessalynn nicht der einzige Zuschauer, der sich über die Spucke – und ihre Entstehungsgeschichte – äußert.

Nachdem JoJo sagte, der Moment sei eine „harte Erfahrung“ gewesen, sagte Cameron Bures Tochter, Natascha Bure, fügte ihre Gedanken hinzu.

„Respektvoll, jemand, der Nein sagt, um ein Foto mit dir zu machen, ist keine ‚harte Erfahrung‘, schrieb der 23-Jährige laut in einer inzwischen gelöschten Instagram-Story Unterhaltung heute Abend. „Diese Generation ist so sensibel und hat kein Rückgrat. Werde erwachsen. Es gibt größere Probleme auf der Welt als dies.“

Leave a Reply

Your email address will not be published.