Khloé Kardashian hat Paparazzi wegen Fotos von Tristan Thompson zugeschlagen

„Eine Geisteskrankheit auf meine Kosten. Das ist ist ekelhaft.”

Khloé Kardashian beklagt die „kalkulierten“ Versuche der Paparazzi, die Öffentlichkeit zu manipulieren, und sie hält sich nicht zurück.

Nbc/NBCU-Fotobank über Getty Images

Wenn Sie diese Woche in den sozialen Medien waren, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie einige brandneue gesehen haben Fotografien von Khloé, die ihrem immer wiederkehrenden Ex Tristan Thompson ziemlich nahe kommt.

Für ein bisschen Kontext, dies ist das erste Mal, dass wir die Exen zusammen unterwegs sind, seit Tristan gezwungen war, sauber zu werden ein dritter Betrugsskandal im Dezember letzten Jahres – später enthüllte er, dass er mit einer anderen Frau ein Kind gezeugt hatte, während er und Khloé zusammen waren.

Jerritt Clark / Getty Images für Remy Martin

Wie jeder Kardashian-Fan wissen wird, hat Khloé in der Vergangenheit eine Menge Kritik einstecken müssen, weil sie nach zwei früheren Betrugsskandalen wieder mit Tristan zusammengekommen ist 2018 und 2019wobei viele hoffen, dass seine jüngste Untreue den letzten Nagel im Sarg eines möglichen Wiedersehens zwischen dem Duo markieren wird.

Und genau aus diesem Grund waren die Fans ein wenig erschrocken zu sehen neue Schnappschüsse der Exen, die gemütlich aussehen, als sie am Samstag ein Mittagessen vor dem Vatertag mit ihrer 4-jährigen Tochter True verlassen.

In den Fotos, die gewesen sind erhalten und in Umlauf gebracht von einer Reihe von Verkaufsstellen, sah die dreiköpfige Familie entspannt aus, als sie gemeinsam den Mittagstisch verließen. Zu ihnen gesellte sich auch Kris Jenner, der – zusammen mit mehreren anderen Mitgliedern der Kardashian-Familie – bei der Versammlung anwesend war.

Auf einigen der Fotos, auf denen nur Khloé und Tristan zu sehen waren, sah das ehemalige Paar jedoch etwas zu nah aus, um sich wohl zu fühlen, als sie True in ihren Autositz zu schnallen schienen.

In einer Aufnahme, die besonders die Augenbrauen hochzieht, ist Tristan mit seinem Arm um Khloés zu sehen, als sie versuchte, die Umarmung zu erwidern, indem sie ihn von der Seite zurück umarmte.

Hollywood für Sie / GC-Bilder

Unweigerlich lösten diese Bilder einen Sturm in den sozialen Medien aus. Empörung auslösen über erneute Spekulationen, dass die Exen die Dinge zum dritten Mal regeln könnten.

Aber bevor die Fans zu sehr mitgerissen wurden, bekam Khloé Wind von dem Geschwätz und stellte den Rekord schnell richtig, indem er die Paps herausforderte.

Als Antwort auf a Fanaccount auf Instagram Khloé, die die fraglichen Bilder erneut gepostet hatte, beschuldigte die Paparazzi, versucht zu haben, Gerüchte über ein Wiedersehen zwischen ihr und Tristan zu entfachen, indem sie die „kalkulierte“ Entscheidung trafen, keine Fotos von Kim Kardashian und Kylie Jenner mit ihren Baby-Vätern zu veröffentlichen, die ebenfalls gewesen waren zum Mittagessen anwesend.

Kevin Mazur / Getty Images für The Met Museum / Vogue

„Hummmm Sehr kalkuliert von den Paparazzi, keine Fotos meiner anderen Schwestern und der Väter ihrer Kinder Kim/Kanye Kylie/Trav zu veröffentlichen“, schrieb sie und bezog sich auf Kanye West und Travis Scott, die ebenfalls anwesend waren, aber nicht waren auf den Fotos zu sehen, die von den Paps veröffentlicht wurden.

Die Fans stellten sich schnell hinter Khloé und twitterten darüber Paparazzis „kranke Besessenheit“ mit dem Versuch, eine falsche Erzählung über ihre Beziehung zu Tristan zu manipulieren und als Ergebnis eine Flut hasserfüllter Kommentare zu erzeugen.

„Was die Paparazzi//Leute mit Khloé machen, ist sehr krankhaft besessen. Die Paparazzi geben den Leuten sehr praktische Inhalte, damit die Leute es genießen können, sie zu hassen“, schrieb ein Fan und spielte damit auf die Jahre der öffentlichen Kontrolle an, die Khloé gegenüberstand, um wieder mit Tristan zusammenzukommen.

Was die Paparazzi//Leute mit Khloé machen, ist sehr krankhaft besessen. Die Paparazzi geben den Leuten sehr bequeme Inhalte, damit die Leute es genießen können, sie zu hassen. Das ist nicht gesund, das ist wirklich nur eine Geisteskrankheit


Twitter: @DramaKing25

Sie fügten hinzu: “Das ist nicht gesund, das ist wirklich nur eine Geisteskrankheit.”

Khloé bestätigte später dieses Gefühl, zitieren twittern der Fan mit einer eigenen vernichtenden Aussage.

Dimitrios Kambouris / Getty Images für The Met Museum / Vogue

Und damit scheinen wir sicher sein zu können, dass Khloé und Tristan einfach in einer glücklichen gemeinsamen Elternbeziehung sind und nicht mehr.

Natürlich hat Khloé seit der schockierenden Aufdeckung seines Vaterschaftsskandals bei mehreren Gelegenheiten deutlich gemacht, dass die Aufrechterhaltung einer gesunden gemeinsamen Elternschaft ihre einzige Sorge ist, wenn es um ihre Zukunft geht.

Während eines Podcast-Interview mit Amanda Hirsch Letzten Monat gab Khloé bekannt, dass die Dinge zwischen ihr und Tristan „herzlich“ sind. „Wir reden wegen True“, sagte sie über ihre gemeinsame Elternbeziehung und stellte weiter klar, dass es in diesem Bereich ihres Lebens kein „Drama“ gibt.

„Es ist einfach sehr herzlich“, fuhr Khloé fort. „Es gibt einfach kein Drama. Für mich sind die Fakten die Fakten. Worüber streiten wir uns ständig? Worüber soll man reden?“

Rocky Widner/NBAE über Getty Images

Leave a Reply

Your email address will not be published.