Kim Kardashian teilt den reduzierten Körperfettanteil nach der Met-Gala-Diät

Sie hält mit ihrer Gesundheit Schritt.

Kim Kardashian teilte mit, dass sie ihren Körperfettanteil in diesem Jahr drastisch reduziert hat, während sie einen personalisierten Scan ihres Rahmens erhielt.

„Schau mal, wer vorgefahren ist“, kommentierte Kardashian am Mittwoch ein Foto eines Bodyspec-Vans in ihrer Instagram-Story und erklärte: „Sie messen deine Knochendichte und deinen Körperfettanteil und all die guten Sachen, um sicherzustellen, dass du fit und gesund bist.“

kim kardashian silber bikini
Kim Kardashian kündigte am Mittwoch auf Instagram stolz eine drastische Reduzierung des Körperfetts an.
Kimkardashian/Instagram

Sie teilte dann mit, dass ihre Menge an Körperfett im vergangenen Jahr deutlich abgenommen habe.

„Vor einem Jahr lag mein Körperfettanteil bei 25 Prozent und jetzt bei 18,8 Prozent“, erklärte Kardashian, 41.

kim-kardashian-body-fat-scan_27

Kardashian bekam ihre Ergebnisse von einer Firma namens Bodyspec, die den Scan in einem Van durchführt.

Kimkardashian/Instagram

kim-kardashian-body-fat-scan_31

Kardashian bekam ihre Ergebnisse von einer Firma namens Bodyspec, die den Scan in einem Van durchführt.

Kimkardashian/Instagram

Als nächstes

“Ich war schon am Verhungern und so dünn wie ich…

Die Technikerin, die den Scan durchführte, teilte dem Reality-Star mit, dass ihre Ergebnisse in der „Athletenkategorie“ liegen, woraufhin Kardashian aufgeregt ausrief: „Athletenkategorie! Du hörst das?”

Die Skims-Gründerin hat auch ein Video gepostet, in dem die Bodyspec-Vertreterin ihre Knochendichteergebnisse vorliest und Kardashian mitteilt, dass ihre Knochen stärker sind als 93 bis 97 Prozent der Bevölkerung.

kim kardashian körperfettmessung
Der Scan ergab, dass ihr Körperfettanteil bei 18,8 Prozent liegt, verglichen mit 25 Prozent im letzten Jahr.
Kimkardashian/Instagram

„Wow“, sagte Kardashian erfreut.

Früher am Abend postete die Unternehmerin ein Foto von ihrem durchtrainierten Bauch, der rot und wund aussah, nachdem sie eine „schmerzhafte“ Laserbehandlung erhalten hatte, die die Haut an ihrem Bauch straffte.

Kim Kardashian Knochendichte
Sie teilte auch mit, dass ihre Knochendichte höher ist als die von bis zu 97 Prozent der Bevölkerung.
Kimkardashian/Instagram

„Das ist ein Spielveränderer!!!“ Sie beschriftete das Foto, das in ihrer Instagram-Story gepostet wurde. „Ich habe im @DrGhavami’s Spa @GPSAESTHETICS einen Morpheus-Laser gemacht, um meinen Bauch zu straffen.“

Sie fügte hinzu: „Ich denke, das ist mein Lieblingslaser, aber es ist schmerzhaft, lol, aber es lohnt sich!“

Kim Kardashian bekommt einen Laser auf den Bauch.
Die Skims-Gründerin erhielt eine Laserbehandlung, um die Haut an ihrem Bauch zu straffen.
Kimkardashian/Instagram

Laut einer Pressemitteilung ist der Morpheus-Laser eine „minimal-invasive Behandlung, die Gesicht und Körper konturiert und umgestaltet, um ein glatteres und strafferes Aussehen zu erzielen.

Die Ergebnisse sind „innerhalb weniger Tage sichtbar“, aber es dauert in der Regel drei Wochen, bis die „auffälligste“ Veränderung erreicht ist.

Kardashians Körperverwandlung kommt drei Monate, nachdem sie von der Öffentlichkeit verprügelt wurde, weil sie drastische Gewichtsabnahmetaktiken zur Schau gestellt hatte, die sie benutzt hatte, um dies zu tun passen in das Kleid von Marilyn Monroe für die Met Gala 2022.

kim kardashian marilyn monroe traf galakleid
Der SKIMS-Gründer verlor 16 Pfund in weniger als einem Monat, um in Marilyn Monroes Kleid für die Met Gala 2022 zu passen.
Patrick McMullan über Getty Image

Der Hulu-Stern notorisch verloren 16 Pfund in nur drei Wochen zu quetschen Sie sich in das ikonische Kleid – was nicht geändert werden konnte – das Monroe trug, um Präsident John F. Kennedy 1962 „Happy Birthday“ zu singen.

Sie sagte den Fans, die dem roten Teppich folgten, dass sie aufgeregt war, auf der Afterparty Pizza und Donuts zu essen, weil sie „hungerte“ und hatte seit fast einem Monat weder Kohlenhydrate noch Zucker gegessen.

Kritiker, darunter Lili Reinhart, Kardashian gezogen zum Glamourieren mit ungesunden Methoden zum Abnehmen. Aber Kardashians Personal Trainer behauptete, sie habe die Pfunde auf „gesunde“ Weise abgenommen.

Kim Kardashian im Bikini.
Sie wurde beschuldigt, dadurch ungesunden Gewichtsverlust zu verherrlichen.
Kimkardashian/Instagram

„Ich denke, eines der Missverständnisse ist – sie arbeitet wirklich hart. Ich war während des gesamten Prozesses dabei und es war nicht so, als würde man sich selbst verhungern“, Don-A-Matrix sagte TMZ im Mai. „Sie hat sich wirklich ausgewogen ernährt und zeitweise nicht so viel gegessen, aber als Zweites ging sie ins Fitnessstudio und trainierte.“

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.