Königin Elizabeth brüskiert Prinz Harry und lobt Prinzen Charles und William dafür, dass sie die Klimaarbeit von Prinz Philip gewürdigt haben

Queen Elizabeth hat anscheinend brüskiert ihr Enkel, Prinz Harryin einer Nachricht an eine religiöse Konferenz.

Am Mittwoch sandte der amtierende britische Monarch eine Botschaft an die 15. Lambeth-Konferenz, die als Versammlung anglikanischer Bischöfe bekannt ist, die im Lambeth Palace in London abgehalten wird, wo sie beten und über das Weltgeschehen nachdenken. Das diesjährige Thema „Gottes Kirche für Gottes Welt – gemeinsam gehen, zuhören und Zeugnis geben“ zielte darauf ab, herauszufinden, wie sie „auf die Bedürfnisse einer Welt des 21. Jahrhunderts“ reagieren können.

In ihrer Botschaft stellte die 96-Jährige fest, dass der Klimawandel „das Leben und die Lebensgrundlage vieler Menschen und Gemeinschaften bedroht, nicht zuletzt der Ärmsten und derjenigen, die sich weniger anpassen und anpassen können“.

„Es hat mich interessiert zu erfahren, dass der Schwerpunkt Ihres heutigen Programms im Lambeth Palace auf einer Reflexion und einem Dialog zum Thema Umwelt liegt, eine Sache, die meinem verstorbenen Ehemann am Herzen liegt und die vom Prinzen von Wales und dem Herzog weitergeführt wird von Cambridge”, sagte die Königin und bezog sich dabei auf Prinz Philip sowie Prinz Charles und Prinz William.

MEGHAN MARKLE WIRD 41: 11 WEGE, WIE DIE HERZOGIN VON SUSSEX IM JAHR 2022 BISHER SCHLAGZEILEN MACHT

Königin Elizabeth erwähnte Enkel Prinz Harry in ihrer Botschaft für die 15. Lambeth-Konferenz nicht.  <span-Klasse=Getty Images” data-src=”https://s.yimg.com/ny/api/res/1.2/lpKznshX_XuRnAcXjreoOA–/YXBwaWQ9aGlnaGxhbmRlcjt3PTcwNTtoPTM5Nw–/https://s.yimg.com/uu/api/res/1.2/fPyuFJp7gQvEE8g5nfxhxw–~B/aD03MjA7dz0xMjgwO2FwcGlkPXl0YWNoeW9u/https://media.zenfs.com/en/fox_news_text_979/dd89d278ec72a66679a2ee47382180ed”/>

Königin Elizabeth erwähnte Enkel Prinz Harry in ihrer Botschaft für die 15. Lambeth-Konferenz nicht. Getty Images

„Mein ganzes Leben lang waren die Botschaft und die Lehren Christi mein Leitfaden, und in ihnen finde ich Hoffnung“, teilte sie mit. „Ich bete von Herzen, dass Sie in Zeiten der Prüfung weiterhin von Ihrem Glauben getragen und in Zeiten der Verzweiflung von Hoffnung ermutigt werden.“

„Ich sende Ihnen allen meine wärmsten guten Wünsche für eine erfolgreiche Konferenz und möge Gott Sie in Ihrem Dienst und Dienst in seiner Welt segnen.“ Elizabeth beendete ihre Botschaft ohne Harry zu erwähnen.

Am 18. Juli hielt Harry zu Ehren des Nelson-Mandela-Tages eine Rede vor den Vereinten Nationen in New York City. In seiner Rede vor der Generalversammlung sagte der 37-Jährige, die Welt befinde sich in „einem entscheidenden Moment“, da sie unter anderem mit Krisen wie der Coronavirus-Pandemie, dem Klimawandel und dem Krieg in der Ukraine konfrontiert sei. Er beschrieb, wie der Klimawandel „Verwüstung“ auf unserem Planeten anrichte, und forderte die Staats- und Regierungschefs der Welt auf, jetzt zu handeln und „die Menschheit zu retten“.

„Wir sind verpflichtet, so viel zu geben – wenn nicht mehr – als wir nehmen“, sagte er. „Lasst uns herausfinden, was wir gemeinsam haben, alle Menschen befähigen, unsere Demokratien zurückzuerobern, und das Licht von Mandelas Gedächtnis nutzen, um den Weg nach vorne zu erhellen.“

KLICKEN SIE HIER, UM SICH FÜR DEN UNTERHALTUNGS-NEWSLETTER ZU ABONNIEREN

Dies ist nicht das erste Mal, dass Elizabeth die Leidenschaft ihrer Familie für die Umwelt hervorhebt, ohne Harry zu erwähnen. Im November 2021 nahm die Königin eine Botschaft für den COP26-Gipfel in Schottland auf, in der sie sagte: „Es erfüllt mich mit großem Stolz, dass die führende Rolle, die mein Mann bei der Ermutigung der Menschen zum Schutz unseres zerbrechlichen Planeten gespielt hat, durch die Arbeit weiterlebt unseres ältesten Sohnes Charles und sein ältester Sohn Wilhelm.”

„Ich könnte nicht stolzer auf sie sein“, fügte Elizabeth hinzu.

Dann, im Dezember, während ihrer jährlichen Weihnachtsansprache, sagte Elizabeth, sie sei „unbeschreiblich stolz“, dass Philips Engagement für die Umwelt „von unserem ältesten Sohn Charles und seinem ältesten Sohn William übernommen und vergrößert wurde – bewundernswert unterstützt von Camilla und Catherine“.

Es ist wahrscheinlich, dass die Königin Harry in ihren Aussagen weggelassen hat, weil der Prinz und seine Frau Meghan Markle 2020 als hochrangige Mitglieder der königlichen Familie zurückgetreten sind. Das Paar, das nicht mehr für die Royals arbeitet, lebt jetzt mit seinen beiden Kindern in Kalifornien.

PRINZ HARRY KANN DIE REGIERUNG WEGEN SICHERHEITSBEDENKEN IN GROSSBRITANNIEN KLAGEN, RICHTERREGELN

Prinz Harry spricht am 18. Juli 2022 bei den Vereinten Nationen in New York City vor der Generalversammlung während des Internationalen Nelson-Mandela-Tags.  <span-Klasse=John Lamparski/Getty Images” data-src=”https://s.yimg.com/ny/api/res/1.2/ylVO8E2BdMZ7VX8iS_fzMA–/YXBwaWQ9aGlnaGxhbmRlcjt3PTcwNTtoPTM5Nw–/https://s.yimg.com/uu/api/res/1.2/2Wz2XumF8i6v7.D2I6HSRA–~B/aD03MjA7dz0xMjgwO2FwcGlkPXl0YWNoeW9u/https://media.zenfs.com/en/fox_news_text_979/e1cd08443dd3785fa8420051b85fb553″/>

Prinz Harry spricht am 18. Juli 2022 bei den Vereinten Nationen in New York City vor der Generalversammlung während des Internationalen Nelson-Mandela-Tags. John Lamparski/Getty Images

Im April dieses Jahres, sagte Harry zu Hoda Kotb während der Invictus Games in den Niederlanden, dass er privat seine Großmutter auf Schloss Windsor besuchte.

„Mit ihr zusammen zu sein, war großartig“, sagte er dem „Today“-Moderator. „Es war einfach so schön, sie zu sehen. Sie ist in großartiger Form. Sie hat immer einen großartigen Sinn für Humor bei mir, und ich stelle nur sicher, dass sie, wissen Sie, beschützt ist und die richtigen Leute um sich hat.“

„Wir haben eine ganz besondere Beziehung“, sagte Harry. “Wir reden über Dinge, über die sie mit niemandem sonst reden kann.”

Der Herzog und die Herzogin von Sussex sahen die Königin zuletzt persönlich im Juni zum Platinjubiläum, das die 70 Jahre des Monarchen auf dem Thron markierte. Bei ihrem Besuch traf sich die Königin mit ihren Urenkeln Archie und Lilibet, die nach ihr benannt wurde.

PRINZ HARRY NENNT MEGHAN MARKLE WÄHREND DER REDE DES NELSON MANDELA-TAGS BEI DEN VEREINTEN NATIONEN SEINE „SEELENBANDE“.

Vor allem lobte Königin Elizabeth ihren ältesten Sohn Prinz Charles und seinen ältesten Sohn Prinz William.  <span-Klasse=Pool/Max Mumby/Getty Images” data-src=”https://s.yimg.com/ny/api/res/1.2/j.gzvhxp.070IN2JFUlHIA–/YXBwaWQ9aGlnaGxhbmRlcjt3PTcwNTtoPTM5Nw–/https://s.yimg.com/uu/api/res/1.2/2sjXWY2cjEG_9hOBN4RSrw–~B/aD03MjA7dz0xMjgwO2FwcGlkPXl0YWNoeW9u/https://media.zenfs.com/en/fox_news_text_979/686cdf3b79363bdc66ac57fdedfa7c28″/>

Vor allem lobte Königin Elizabeth ihren ältesten Sohn Prinz Charles und seinen ältesten Sohn Prinz William. Pool/Max Mumby/Getty Images

Im Laufe der Jahre hat Harry, ähnlich wie seine Familienmitglieder, über den Klimawandel gesprochen. Im Januar lobte Charles die Arbeit seiner beiden Söhne in einem Artikel für die Klimawandelausgabe von Newsweek.

„Als Vater bin ich stolz, dass meine Söhne diese Bedrohung erkannt haben“, schrieb der 73-Jährige. „Vor kurzem hat mein älterer Sohn William den prestigeträchtigen Earthshot-Preis ins Leben gerufen, um Anreize für Veränderungen zu schaffen und dabei zu helfen, unseren Planeten in den nächsten zehn Jahren zu reparieren, indem er Technologien identifiziert und in sie investiert, die einen Unterschied machen können.“

„Und mein jüngerer Sohn Harry hat leidenschaftlich die Auswirkungen des Klimawandels hervorgehoben, insbesondere in Bezug auf Afrika, und seine Wohltätigkeitsorganisation dazu verpflichtet, Netto-Null zu sein“, schrieb Charles.

Leave a Reply

Your email address will not be published.