LeToya Luckett hat sich mit Ex Slim Thug zu einem offenen Gespräch getroffen und uns alle in unsere Gefühle versetzt

LeToya Luckett hat ihre neue YouTube-Serie gestartet, Überlassen Sie es Le Toyamit einem Knall, Schwingungen Berichte.

Im ersten der Serie FolgeUnter dem Titel „Having a Conversation with My Ex“ setzte sich die Sängerin und Schauspielerin mit ihrem Ex Slim Thug zu einem offenen Gespräch über ihre Beziehung zusammen.

In der Folge erklärt Luckett, dass sie und der Rapper, der mit bürgerlichem Namen Stayve Jerome Thomas heißt, sich in einem Club getroffen haben, nachdem der Rapper Interesse an der Sängerin bekundet hatte. Schwarzes Unternehmen Berichte. Luckett lebte damals in Atlanta, zog aber später nach Kalifornien. Thomas besuchte sie an der Westküste, und die beiden gingen 10 Jahre lang ein- und aus.

Während die beiden seit Jahren getrennt sind, schwärmte Luckett davon, was sie immer noch an dem Rapper liebt.

„Ich liebe sein Selbstvertrauen“, erklärte sie während der Serie. „Er war immer ein Vertrauter. Er ist immer noch sehr selbstbewusst. …Er ist ein Star. Wenn er reinkommt, meine ich, erstens, er ist 6’6″. Das ist immer süß, und außerdem, wissen Sie, was ich sage, sieht er gut aus.“

„Es ist ein Licht auf ihn, wenn er irgendeinen Raum betritt. Es ist attraktiv. Du kannst ihn nicht verfehlen. Und das tun sie nicht… niemals. Du kannst ihn wirklich überhaupt nicht verfehlen“, fügte sie hinzu.

Berührt von ihren Worten teilte Thomas mit, was er immer noch am meisten an Luckett mag.

„Etwas Überraschendes war ihre Persönlichkeit“, sagte er. „Sie ist albern, als hätten wir eine tolle Zeit. … Ihr Sinn für Humor ist hoch und Sie werden wirklich viel lachen, wenn Sie mit Toya zu tun haben. Ich wusste nicht, dass sie so lustig ist. … Als ich sie näher kennenlernte, mochte ich an ihr die Freundschaft. Ich hatte das Gefühl, wir wären echte BFFs. Es war keine Beziehung, in der ich versuchte, ihr auszuweichen. Wir haben es wirklich genossen, es zu treten. Das ist etwas so Seltenes. Ich habe immer noch Probleme, solche Freundschaften zu finden.“

Während er über ihre Trennung sprach, nahm Thomas die Hauptschuld auf sich, obwohl Luckett es darauf anlegte, dass sie in den Zwanzigern waren, als sie sich verabredeten. Der Sänger drückte aus, dass sie versuchten, „in einem sehr jungen Alter etwas sehr Ernstes zu haben“.

Sie sagte, während Thomas’ „Herz wahrscheinlich bereit“ sei, sich zu beruhigen, sei seine Umgebung nicht „ausgerichtet“ auf seine Wünsche.

Luckett erzählte auch, dass Thomas die Aufmerksamkeit anderer Frauen genoss, was ihrer Meinung nach verstärkt wurde, weil sie von ihrer Beziehung wussten.

Aber Luckett glaubt nicht, dass Thomas allein für ihre Trennung verantwortlich ist.

„Ich würde frustriert werden und viel gehen“, erklärte sie.

Letztendlich sagte Luckett, wie bei jeder Trennung: „Es gab Herzschmerz, [and] es gab Enttäuschung“, gegen Ende ihrer Beziehung.

„Egal was passiert ist, es war immer noch jedes Mal Liebe, wenn wir uns sehen“, sagte sie und fügte hinzu, dass es sich immer „wie zu Hause anfühlte“, wenn sie zusammen waren.

Obwohl sie ihre Beziehung abgebrochen haben, sagten sowohl Luckett als auch Thomas, dass sie einer gemeinsamen Zukunft nicht abgeneigt sind.

Thomas sagte, obwohl sie an diesem Punkt ihres Lebens „so unterschiedlich“ seien, müssten sie „sehen, wo sie jetzt im Leben des anderen stehen“.

„Das Fundament ist da“, sagte Luckett und fügte hinzu, dass sie sicherstellen muss, dass jeder, der in ihr Leben eintritt, bereit ist, ihre beiden Kinder zu akzeptieren und zu lieben, die sie mit ihrem Ex-Mann Tommicus Walker teilt.

Fans in den Kommentaren drängten auf eine Versöhnung und bemerkten die Chemie zwischen dem ehemaligen Paar.

„18 Minuten und 54 Sekunden lang sah ich aus wie ein ‚Joker’ mit einem Dauergrinsen im Gesicht. Lol Bitte mach es wieder offiziell. Ihr zwei seid PERFEKT füreinander. Wow, tolles Video“, schrieb ein Zuschauer.

„Die Chemie zwischen euch ist unbestreitbar und wunderschön. Ich habe das Gefühl, dass Sie es noch einmal versuchen sollten. Das war schön anzusehen und ich liebe es, authentische Beziehungen zu sehen. Schwarze Liebe für den Sieg“, fügte ein anderer hinzu.

Ein Zuschauer wünschte Luckett und Thomas das Beste.

„Letoya: ‚Es fühlt sich wie zu Hause an.’ Wir können dies sogar durch den Bildschirm spüren. Hier wünsche ich mir, dass sie wieder zusammenkommen, aber nur wenn es richtig und gesund ist. Was auch immer kommen mag, ich wünsche euch beiden alles Gute“, schrieben sie.

Leave a Reply

Your email address will not be published.