Lisa Snowdon, 50, erinnert sich an ihre fünfjährige Beziehung mit George Clooney

Lisa Snowdon hat ihre Beziehung zu George Clooney offengelegt und sie als „wild“ bezeichnet, aber geschworen, ihr Sexualleben geheim zu halten.

Der 50-jährige Fernsehmoderator war fünf Jahre lang mit dem 61-jährigen Hollywood-Schauspieler zusammen, nachdem sie im Jahr 2000 eine Martini-Werbung geschaltet hatten.

Sprechen mit Die Sonne, Lisa erinnert sich: „George war charmant, ein wirklich netter Mann, viel Spaß und wir hatten eine tolle Zeit. Es war ziemlich wild.’

„Wild“: Lisa Snowdon hat ihre Beziehung zu George Clooney offengelegt und sie als „wild“ bezeichnet, indem sie sich geschworen hat, ihr Sexualleben geheim zu halten

„Wild“: Lisa Snowdon hat ihre Beziehung zu George Clooney offengelegt und sie als „wild“ bezeichnet, indem sie sich geschworen hat, ihr Sexualleben geheim zu halten

Sie fügte hinzu: „Manchmal denke ich, es wird auf meinem Grabstein stehen – ‚George Clooney war einmal mit Lisa Snowdon zusammen‘.“

Aber sie schwieg zu den frecheren Details, die die Fans wissen wollten, und sagte: „Ich sage es nie“, als Antwort auf Fragen zu Georges sexuellen Fähigkeiten.

Lisa gab zu, dass sie im Laufe der Jahre zwar den Kontakt zu George verloren hat, aber mit seinem Ocean’s Eleven-Co-Star Matt Damon befreundet bleibt.

Ehemalige Flamme: Die 50-jährige Fernsehmoderatorin war fünf Jahre lang mit dem 61-jährigen Hollywood-Schauspieler zusammen, nachdem sie 200 eine Martini-Werbung geschaltet hatten

Ehemalige Flamme: Die 50-jährige Fernsehmoderatorin war fünf Jahre lang mit dem 61-jährigen Hollywood-Schauspieler zusammen, nachdem sie 200 eine Martini-Werbung geschaltet hatten

Als sie 2016 bei „I’m A Celebrity“ sprach, sagte Lisa über den Schauspieler: „Er kam zu meiner Geburtstagsfeier. Er ist wirklich nett.“

Die Kommentare zu ihrer ehemaligen Flamme kommen, nachdem Lisa sich mutig über die Wechseljahre geäußert und zugegeben hat, dass sie sich in dieser Zeit „völlig allein und verloren“ gefühlt hat.

Es war Anfang vierzig, als sie anfing, ein Gefühl der „Unkontrolliertheit“ zu verspüren, das sie heute als den Beginn ihrer Perimenopause – der Übergangszeit vor der Menopause – erkennt.

Seit sie letztes Jahr nach einem Treffen mit Dr. Naomi Potter auf die richtige HRT gesetzt wurde, sagte Lisa, sie habe „ihr Gehirn wiederbekommen“, nachdem sie sich jahrelang „schrecklich und wütend“ gefühlt habe.

Mutter bleiben: Aber sie schwieg zu den frecheren Details, die die Fans wissen wollten, und sagte: „Ich sage es nie“, als Antwort auf Fragen zu Georges sexuellen Fähigkeiten

Mutter bleiben: Aber sie schwieg zu den frecheren Details, die die Fans wissen wollten, und sagte: „Ich sage es nie“, als Antwort auf Fragen zu Georges sexuellen Fähigkeiten

Kampf: Die Kommentare zu ihrer früheren Flamme kommen, nachdem Lisa sich tapfer über die Wechseljahre geäußert und zugegeben hat, dass es eine Zeit war, in der sie sich „völlig allein und verloren“ fühlte (abgebildet im April 2022).

Kampf: Die Kommentare zu ihrer früheren Flamme kommen, nachdem Lisa sich tapfer über die Wechseljahre geäußert und zugegeben hat, dass es eine Zeit war, in der sie sich „völlig allein und verloren“ fühlte (abgebildet im April 2022).

Sprechen mit OK! Zeitschrift, sagte das Model über ihre Veränderungen in den Wechseljahren: „Ich fühlte mich völlig allein und verloren. Es fühlte sich schrecklich und wütend an und hatte Schlafentzug, mit Haut-, Haar- und Körperveränderungen. Am Ende habe ich ziemlich zugenommen.’

Während Lisa, die für eine Reihe von Beauty-Anzeigen und High-Fashion-Covern wie Elle modelliert hat, oft ein „ziemlich positives Körperbild“ zeigt, hat ihre Gewichtszunahme ihr Selbstvertrauen beeinträchtigt.

Sie erklärte: „Ich war ein bisschen kaputt, als nichts in meinem Kleiderschrank zu mir passte. Ich erinnere mich, dass ich auf dem Boden saß und einfach nur weinte.

Symptome: Es war Anfang vierzig, als die Fernsehmoderatorin, die im Januar 50 Jahre alt wurde, anfing, ein Gefühl der „Außer Kontrolle“ zu verspüren, das sie jetzt als Beginn ihrer Perimenopause erkennt (im Bild diesen Monat).

Symptome: Es war Anfang vierzig, als die Fernsehmoderatorin, die im Januar 50 Jahre alt wurde, anfing, ein Gefühl der „Außer Kontrolle“ zu verspüren, das sie jetzt als Beginn ihrer Perimenopause erkennt (im Bild diesen Monat).

Harte Zeiten: Die ehemalige Gastgeberin des Capital Breakfast erinnerte sich auch daran, wegen ihrer Gewichtszunahme „auf dem Boden gesessen“ zu haben (Bild Februar 2014)

Harte Zeiten: Die ehemalige Gastgeberin des Capital Breakfast erinnerte sich auch daran, wegen ihrer Gewichtszunahme „auf dem Boden gesessen“ zu haben (Bild Februar 2014)

HRT war „erstaunlich“, gab die ehemalige Gastgeberin des Capital Breakfast zu, aber sie erinnerte sich, wie sie zu der Erkenntnis kam, dass sie ein Auge auf die Nahrung und Getränke haben musste, die sie zu sich nahm, und ihre Bewegung verbessern musste.

Ihr Fitnessprogramm konzentriert sich hauptsächlich auf Krafttraining, wobei Lisa sich durch ihre regelmäßigen Serotonin-Schübe „positiver“ fühlt.

Der langjährige TV-Star war nicht allein, als sie gegen ihren „Perimenopause-Wahnsinn“ ankämpfte, als sie ihre Beziehung zu ihrem jetzigen Verlobten George Smart wieder aufleben ließ, den sie als „Heiligen“ brandmarkte.

Unterstützung: Der langjährige TV-Star war nicht allein, als sie gegen ihren „Perimenopause-Wahnsinn“ ankämpfte, als sie ihre Beziehung zu ihrem Verlobten George Smart wieder aufleben ließ, den sie als „Heiligen“ brandmarkte (Bild im Januar).

Unterstützung: Der langjährige TV-Star war nicht allein, als sie gegen ihren „Perimenopause-Wahnsinn“ ankämpfte, als sie ihre Beziehung zu ihrem Verlobten George Smart wieder aufleben ließ, den sie als „Heiligen“ brandmarkte (Bild im Januar).

„Ich weiß, dass die Wechseljahre dazu führen können, dass Beziehungen zusammenbrechen, aber ich bin froh, dass George zu dieser Zeit in mein Leben getreten ist. Für mich war es ein Glücksfall. Für ihn war es eine Herausforderung. Wir lachen jetzt darüber“, sagte sie.

Die Wege des Paares kreuzten sich zum ersten Mal vor zwei Jahrzehnten, als Lisas Karriere bei MTV gepflanzt wurde.

Nachdem sie über einen engen Freund von Lisa wieder zusammengekommen waren, war die „Vertrautheit“ sofort da.

George festigte seine Liebe zu einer selbsternannten, „wirklich glücklichen“ Lisa im Jahr 2016, indem er auf ein Knie ging.

WECHSELJAHRE ERKLÄRT

Die Menopause tritt ein, wenn eine Frau keine Periode mehr hat und nicht mehr auf natürliche Weise schwanger werden kann.

Es ist ein natürlicher Teil des Alterns, der bei Frauen zwischen 45 und 55 Jahren auftritt.

Allerdings kann 1 von 100 Frauen vor dem 40. Lebensjahr in die Wechseljahre kommen, was als vorzeitige Menopause oder vorzeitige Ovarialinsuffizienz bekannt ist.

Zu den Symptomen gehören häufig Hitzewallungen, Nachtschweiß, schlechte Laune, verminderter Sexualtrieb, vaginale Trockenheit, vermehrte Gesichtsbehaarung und Schlafstörungen.

Laut NHS-Empfehlung können die Symptome Monate oder sogar Jahre vor dem Ende Ihrer Periode beginnen und etwa vier Jahre nach Ihrer letzten Periode anhalten.

Vorzeitige oder frühe Wechseljahre können in jedem Alter auftreten, und in vielen Fällen gibt es keine eindeutige Ursache.

Quelle: NHS

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.