Madonnas NFT-Zusammenarbeit mit Beeple ist eine Matroschka der Vagina-Horror

Madonna und Beeple, Standbild aus NFT-Videokunstwerken Mutter der Natur (2022) (alle Bilder mit freundlicher Genehmigung der Künstler)

Wenn jemand mit seinem Image als Provokateur gehandelt hat solange madonna hat und so viel Erfolg damit hat, in ihrer Sexualität grenzüberschreitend zu sein, muss es schwer sein zu akzeptieren, dass sie absolut keinen Grund haben – und ich kann das nicht genug betonen –, mit Beeple zusammenzuarbeiten und NFTs darüber machen.

In einer Blockbuster-Zusammenarbeit, mit der sich buchstäblich niemand auf der Erde befassen möchte, kündigte das unwahrscheinliche Duo eine Reihe von drei NFTs (nicht fungible Token) an, die von Beeple hergestellt wurden, der bekanntermaßen die Ertragskraft der Kryptokunst an die Spitze des kollektiven Bewusstseins, mit einer digitalisierten Version von Madonna, die grafisch Dinge aus ihrer digitalen Vagina gebiert.

Die Werke, gemeinsam betitelt Mutter der Schöpfung, sind eine Matrjoschka-Puppe der Alpträume, eine Art teleskopischer Abgrund böser Dinge, die in schlimmeren Dingen enthalten sind und sich öffnen, um noch schlimmere Dinge zu enthüllen. Beginnen Sie mit NFTs (bereits, scheiß drauf) – multiplizieren Sie mit Beeple (bitte hören Sie auf, wenn Sie vorne liegen oder bereits leicht zurückliegen) – fügen Sie Madonna hinzu (wenn Sie Madonna nicht folgen). Tick ​​TackSie haben keine Ahnung wie komisch es geworden istaber seien Sie gewarnt, dass Sie nicht wirklich sehen können die Schrecken darin enthalten) – und dann, dann ein Nest von Tausendfüßlern aus ihrer Vagina kriechen lassen. Auch die Tausendfüßler sind kleine Roboter. EbenfallsMadonna liest die Gedichte von Rumi im Off.

Sie wollen NICHT wissen, wo dieser Tausendfüßler gewesen ist, das verspreche ich Ihnen. Madonna und Beeple, Standbild aus NFT-Videokunstwerken Mutter der Natur (2022)

„Als Mike [Beeple] und ich mich vor einem Jahr entschieden habe, an diesem Projekt mitzuarbeiten, war ich aufgeregt, die Gelegenheit zu haben, meine Vision der Welt als Mutter und Künstlerin mit Mikes einzigartiger Sichtweise zu teilen“, sagte Madonna in einer Erklärung auf der Mutter der Schöpfung Webseitewo alle drei NFTs zu sehen sind.

„Es war eine erstaunliche Reise, dies gemeinsam von einer intellektuellen Idee zu einer emotionalen Geschichte aufzubauen und Kunst zu erschaffen“, fuhr sie fort. „Ich wollte das Konzept der Schöpfung untersuchen, nicht nur die Art und Weise, wie ein Kind durch die Vagina einer Frau auf die Welt kommt, sondern auch die Art und Weise, wie ein Künstler Kreativität hervorbringt.“

Mission erfüllt, Madonna! Sie haben diese Konzepte zum Teufel erforscht. Das hast du sicher.

Wirklich, die einzige Rettung dieses ganzen Spektakels ist, dass der Erlös aus dem Verkauf der NFTs drei gemeinnützigen Organisationen zugute kommt, die von Madonna und Beeple ausgewählt wurden, um Mütter auf der ganzen Welt zu unterstützen. Die Voices of Children-Stiftung setzt sich dafür ein, die vom Krieg in der Ukraine betroffenen Frauen und Kinder durch psychologische und dringende Hilfe zu unterstützen. Die Stadt der Freude ist eine transformative Führungsgemeinschaft für weibliche Überlebende schwerer Gewalt in Bukavu im Osten der Demokratischen Republik Kongo. Die Rettung von Black Mama begann 2017 mit einer Massenrettung von schwarzen Müttern und Betreuern, die überproportional inhaftiert sind. 60 Prozent der Menschen in örtlichen Frauengefängnissen sind noch nicht einmal wegen eines Verbrechens verurteilt worden und warten auf ihren Prozess – und 80 Prozent von ihnen sind Eltern. Das Triptychon wurde mit Infrastrukturunterstützung von erstellt Mondgeldder außerdem weitere 100.000 US-Dollar für jede Wohltätigkeitsorganisation beisteuern wird.

Müttern und Kindern in Not zu helfen, ist ein lobenswertes Ziel, insbesondere da es sich um grundlegende reproduktive Rechte handelt in den USA direkt angegriffen aus unseren korrupten politischen und Justizsystemen. Aber nachdem man in Madonnas virtuellen Cooter, basierend auf einem akribischen 3D-Scan ihres tatsächlichen Cooters, ganz nach oben gezoomt hat, nur um dann einen riesigen Baum daraus wachsen zu lassen, stellt sich wirklich die Frage, ob der Zweck in diesem Fall die Mittel heiligt. Oder ob Madonna möglicherweise reich genug ist, um einfach für wohltätige Zwecke zu spenden, ohne dass buchstäblich jeder auf ihre Vagina schaut. Andererseits, wenn die Vergangenheit ein Präzedenzfall ist, mag es Madonna, wenn die Leute ihre Vagina betrachten und darüber nachdenken, also denke ich, dass sie gut für sie ist, weil sie einen neuen Weg gefunden hat, das Interesse an der Gegend zu erneuern. Recht? Ehrlich gesagt habe ich so viele Fragen, aber ich denke, ich kann für uns alle sprechen und zusammenfassend einfach sagen: WARUM? WIESO DEN? WARUMYYYY?

Leave a Reply

Your email address will not be published.