Null bewertet? Der Aufstieg und Aufstieg des Fernsehens, das absolut niemand sieht | Fernsehen

THier sind einige mögliche Reaktionen auf die Nachricht, dass das neu eingeführte talkTV verzeichnete null Zuschauer während der Primetime-Sendungen. Man muss höflich anmerken, dass ein neuer Fernsehsender – insbesondere einer, der auf einem bereits gesättigten Markt konkurriert – ein wenig Zeit braucht, um seine Identität zu finden. Ein anderer ist, zu erkennen, dass das Leben viel zu kurz und kostbar ist, um seine Abende damit zu verbringen, Piers Morgan dabei zuzusehen, wie er sich selbst in einen nassen Tropfen performativer Empörung über etwas peitscht, an das er nur geringfügig glaubt. Beide Reaktionen sind validiert. Ich bevorzuge letzteres.

Das Faszinierende an TalkTVs Versagen, die Welt in Brand zu setzen, ist, wie blasiert Morgan darüber ist. „Lineares Fernsehen wird für eine globale Show wie diese immer irrelevanter für das gesamte Augapfelpotenzial, insbesondere bei jüngeren Zuschauern, die nicht mehr wirklich fernsehen.“ er hat letzte Woche getwittert; eine Aussage, die in krassem Gegensatz zu dem zwanghaften Wettbewerb stand, den er mit Dan Walker um die Einschaltquoten von Good Morning Britain hatte.

Aber, und oh Gott, das tut weh, Morgan könnte Recht haben. Es ist wahr, dass talkTV null Zuschauer hatte – in Wahrheit bedeutet der Begriff, dass die Leute es vielleicht gesehen haben, aber einfach nicht in ausreichender Zahl, um vom Broadcasters’ Audience Research Board (Barb) registriert zu werden – aber es ist bei weitem nicht allein. Letzten Juli, als einer seiner Moderatoren auf Sendung kniete, GB News verzeichnete ebenfalls null Zuschauer. Ein Jahr zuvor tat Steph McGoverns Mittagssendung auf Channel 4 dasselbe. Im Jahr 2019 verzeichneten Shows auf der neu gestarteten BBC Scotland null Zuschauer, und im Jahr 2017 auch eine Wiederholung von Blue Peter.

Und dies sind nur die Null-Rating-Shows, die es geschafft haben, Shawshank an Barbs unverständlich engen Fängen vorbeizukommen, die von Fernsehinsidern an die Presse durchgesickert sind, um eine Art Punkt zu beweisen. In Wirklichkeit besteht eine enorme Chance, dass wir alle in einer Welt des völlig unbeobachteten Fernsehens schwimmen.

Das Medium ist bereits auf dem Rückzug. Das hat das britische Analysehaus Digital TV Research in diesem Jahr vorhergesagt 1,4 Millionen britische Haushalte werden ihre Pay-TV-Abonnements leasen bis 2027, möglicherweise weil wir herausgefunden haben, dass wir durch die Nase zahlen, um 99 % dessen, was auf unseren Fernsehern läuft, nicht anzusehen.

Stöbern Sie einfach in Ihrem EPG und Sie werden sehen. Gehen Sie ganz nach unten, wie Sie es in Hotelzimmern tun, wenn Sie feststellen, dass Sie Ihren Roku-Stick zu Hause vergessen haben, und denken Sie daran: Wir leben in einer Zeit, in der wir durch Streaming-Dienste sofort auf das Beste zugreifen können Fernseher, der jemals hergestellt wurde, mit einer nahezu unendlichen Auswahl an Betrachtungsoptionen.

Nun, wie viele Leute werden in Anbetracht dessen von einem weiteren unbefriedigenden Arbeitstag nach Hause kommen und sich vor 30 Movie Monsters With Pat Sharp on Now 80s niederlassen? Wie viele Leute werden ihren Partner um 20.15 Uhr sanft treten und ihnen sagen, dass sie Bridgerton ausschalten sollen, weil Joyce’s Ulcer, die dritte Folge der ITV-Sitcom Surgical Spirit von 1989, gerade auf Forces TV angelaufen ist? Und sicher, vielleicht würden einige Leute Sky Nature HDs Hunde mit außergewöhnlichen Jobs einschalten, aber mein Bauchgefühl ist, dass sie alle nach 15 Minuten wieder ausschalten würden, genervt von den Hunden, die mit ihrer wunderbaren Karriere prahlen.

Und diese Shows haben nicht den Luxus, von einem mächtigen multinationalen Medienunternehmen stark beworben zu werden, wie es talkTV tut. Mein Vierjähriger hat noch nie ein Bild von Surgical Spirit an der Seite eines Busses gesehen und mir gesagt, dass er es sehen möchte, so wie er es mit gemacht hat Pier Morgan Gestern Morgen unzensiert. Es ist übrigens in Ordnung. Ich habe ihn jetzt verkauft.

Aber wenn die Leute nicht talkTV sehen, sehen sie sich auch nicht Hunderte anderer Sendungen an. Wir befinden uns in einer Landschaft von Fernsehwaisen, die im Äther herumschweben, vergessen und unbeobachtet. Also, um es noch einmal zu wiederholen, Morgan könnte recht haben. Die Leute schauen nicht fern, und seine Show wird im Moment sicherlich nicht am wenigsten im Fernsehen gesehen. Aber nachdem ich einiges davon auf YouTube gesehen habe, kann ich Ihnen sagen, dass es wahrscheinlich das unerträglichste ist. Ich hoffe, das hilft.

Leave a Reply

Your email address will not be published.