Paris Hilton setzt sich für ein Bundesgesetz zur Beendigung des institutionellen Kindesmissbrauchs ein

Paris Hilton, die sich zu den Missbräuchen geäußert hat, die sie angeblich an der Provo Canyon School, Mitte, erlebt hat, war zusammen mit der Gouverneurin von Utah eine Verfechterin des neuen Gesetzes.  Spencer Cox Cox und Lt. Gov.  Deidre Henderson.

Paris Hilton, die sich zu den Missbräuchen geäußert hat, die sie angeblich an der Provo Canyon School, Mitte, erlebt hat, war zusammen mit der Gouverneurin von Utah eine Verfechterin des neuen Gesetzes. Spencer Cox Cox und Lt. Gov. Deidre Henderson.

In meinem Dokumentarfilm 2020Das ist Paris,“ enthüllte ich ein Geheimnis, das ich mehr als 20 Jahre lang gehütet hatte: Als ich 16 Jahre alt war, wurde ich mitten in der Nacht aus meinem Haus geholt und verbrachte fast zwei Jahre in einer Reihe von stationären Behandlungseinrichtungen. Meine Eltern waren hereingelegt worden zu glauben, dass mein diagnostiziertes Aufmerksamkeitsdefizitstörungsverhalten mit „harter Liebe“ behoben werden würde.

Ich verarbeite immer noch das Trauma und mache die harte Arbeit, die nötig ist, um die ganze Geschichte in meinen Memoiren zu erzählen, die nächstes Jahr veröffentlicht werden. Es braucht all meinen Mut, darüber zu sprechen, aber ich konnte es nicht ertragen zu wissen, dass Kinder im Alter von 8 Jahren von Eltern, die nichts wissen, und Regierungsbehörden, die sich nicht darum kümmern, in diese Programme für „gestörte Teenager“ geschickt werden .

Sexuelle Übergriffe auf Kinder

Die letzte Station auf meiner schrecklichen Reise war Provo-Canyon-Schule, eine Sperreinrichtung, in die ich geschickt wurde, nachdem ich aus ein paar Bootcamp-ähnlichen Orten geflohen war. An meinem ersten Tag musste ich mich komplett ausziehen, in die Hocke gehen und husten und mich einer gynäkologischen Untersuchung unterziehen – alles streng überwacht von männlichem Personal. Obwohl es eine äußerst unangenehme Erfahrung war, wurde ich glauben gemacht, dass es sich um eine legitime Routinekontrolle auf Schmuggelware handelte. Aber was ich als 16-jähriges Mädchen nicht verstehen konnte, war, warum diese interne Untersuchung während meiner Zeit bei Provo häufig und nur mitten in der Nacht bei mir durchgeführt wurde.

Paris Hilton sagt 2021 bei einer Anhörung des Senatsausschusses von Utah zugunsten des Gesetzentwurfs aus, der eine stärkere staatliche Aufsicht über Jugendwohnheime erfordern und von ihnen verlangen würde, zu dokumentieren, wann sie Zwangsmaßnahmen anwenden.

Paris Hilton sagt 2021 bei einer Anhörung des Senatsausschusses von Utah zugunsten des Gesetzentwurfs aus, der eine stärkere staatliche Aufsicht über Jugendwohnheime erfordern und von ihnen verlangen würde, zu dokumentieren, wann sie Zwangsmaßnahmen anwenden.

Ashley Judd: Ehre meine Mutter, indem du die Mutterschaft sicher und gesund machst

Vom Filmstar zum gesichtslosen Flüchtling: Dann von Vietnam nach Hollywood

Ich wurde wiederholt von Mitarbeitern geweckt, die mir mit einer hellen Taschenlampe ins Gesicht leuchteten, aus dem Bett gezogen und aufgefordert, ruhig zu sein, als ich durch den Flur meines Wohnheims in ein „Untersuchungszimmer“ geführt wurde. Unter Schlafmangel und stark medikamentös behandelt, verstand ich nicht, was vor sich ging. Ich wurde gezwungen, auf einem gepolsterten Tisch zu liegen, meine Beine zu spreizen und mich einer gynäkologischen Untersuchung zu unterziehen. Ich erinnere mich, dass ich geweint habe, während sie mich festhielten. Ich sagte immer wieder: “Nein!” und fragen: “Warum?” Sie sagten nur: „Halt die Klappe. Sei still. Hör auf zu kämpfen oder du gehst zu Obs.“

Obs – kurz für Beobachtung – war Einzelhaft in einem winzigen Betonklotzraum mit nichts als einem Abfluss und einer Rolle Toilettenpapier. Das Zimmer war eiskalt und ich war fast nackt. Ich ging auf und ab, bis ich nicht mehr aufstehen konnte. Dann kauerte ich mich auf den Boden und wiegte mich hin und her, wobei ich mich zwang, über das Leben nachzudenken, das ich mir schaffen würde, nachdem ich rausgekommen wäre.

Was ist mit Richter Thomas: Abtreibungsleckuntersuchung des Obersten Gerichtshofs und der merkwürdige Fall von Clarence Thomas und Co.

So viele Kinder um mich herum waren gerecht gegangen. Keine Hoffnung. Kein Licht. Dies galt insbesondere für Mädchen, die zu diesen Scheinuntersuchungen geschleppt wurden, und für diejenigen, die von erwachsenen männlichen Mitarbeitern angeschnauzt wurden, als wir duschten. Wenn wir versuchten zu protestieren oder etwas in Frage zu stellen, sagten sie, es sei ein böser Traum. Sie sagten uns, wir sollten aufhören, Dinge zu erfinden. Aber wenn ich auf diese Erfahrungen als erwachsene Frau zurückblicke, kann ich diese Prüfungen als das erkennen, was sie waren: der sexuelle Übergriff auf Kinder.

Paris Hilton führt 2020 einen Protest in Provo, Utah, an.  Hilton wurde in ihren späten Teenagerjahren in die Provo Canyon School geschickt, wo sie, wie sie sagt, geistig und körperlich misshandelt wurde.

Paris Hilton führt 2020 einen Protest in Provo, Utah, an. Hilton wurde in ihren späten Teenagerjahren in die Provo Canyon School geschickt, wo sie, wie sie sagt, geistig und körperlich misshandelt wurde.

Diese Erfahrung und der körperliche, emotionale und sexuelle Missbrauch, den ich erlitten habe, führten zu jahrelanger traumabedingter Schlaflosigkeit und einer komplexen posttraumatischen Belastungsstörung, mit der ich und unzählige andere Überlebende von institutionellem Kindesmissbrauch seit Jahren zu kämpfen haben.

Das ist keine Behandlung; es ist Folter

Die unruhige Teenagerindustrie darf seit Jahrzehnten ohne Transparenz oder Rechenschaftspflicht gedeihen und kassiert Dutzende Billion von Dollar, während sie schutzbedürftige Familien ausbeuten. Privates Eigenkapital Unternehmen investieren zunehmend. Medicaid, Sonderpädagogik und Titel IV-E Fördergelder für Pflegekinder fließen weiter.

Unsere Steuergelder helfen bei der Bezahlung mehr als 120.000 Jugendliche obwohl jedes Jahr in diese Anlagen geleitet wird Studien weit verbreitet bestätigt haben Misshandlungen und Todesfälle.

Zwischenwahlen: Verwenden Sie die durchgesickerte Roe-Meinung als Rammbock

Meinungen in Ihrem Posteingang: Holen Sie sich jeden Tag einen Überblick über unsere Ansichten zu aktuellen Ereignissen

Vor vierzehn Jahren hörten Mitglieder des Kongresses Zeugenaussagen von Bundesermittlern die herausfanden, dass „Personal Jugendliche an öffentlichen Orten an Pfähle gefesselt und gefesselt hat und Mädchen gezwungen wurden, ihr eigenes Erbrochenes zu essen, wenn sie sich beim Sport in der heißen Sonne übergeben mussten. Das Personal brach und verdrahtete routinemäßig die Kiefer von Jugendlichen, die in einer anderen Einrichtung Respektlosigkeit zeigten. … Jugendliche wurden in einigen Einrichtungen von anderen Jugendlichen sexuell angegriffen und mit sexuellen Übergriffen bedroht, alles ohne wirksames Eingreifen der Geschäftsleitung.“

Jeder kann erkennen, dass dies keine Behandlung ist; es ist Folter.

Paris Hilton spricht in ihrem neuen Dokumentarfilm „This Is Paris“ über vergangene Traumata.

Paris Hilton spricht in ihrem neuen Dokumentarfilm „This Is Paris“ über vergangene Traumata.

Auf dem Capitol Hill: Nachdem Paris Hilton neue Anschuldigungen wegen sexuellen Missbrauchs aufgedeckt hat, setzt sie sich für Veränderungen in DC ein

Überlebende von institutionellem Missbrauch sind diese Woche auf dem Capitol Hill, um den Gesetzgeber weiter darüber aufzuklären, wie schlecht Kinder behandelt werden, die in der unruhigen Teenagerbranche untergebracht sind. Wir werden uns weiterhin Gehör verschaffen, um in diesem wichtigen Wahljahr die nationale Unterstützung zu sammeln und den Kongress zu drängen, den institutionellen Kindesmissbrauch endlich zu stoppen.

Wir alle müssen klarstellen, dass die Amerikaner eine parteiübergreifende Führung und Zusammenarbeit erwarten, um diese tragisch übersehene Menschenrechtskrise von Kindern sofort anzugehen. Weitere Untätigkeit ist unentschuldbar.

Paris Hilton ist Unternehmerin, Model, Sängerin, Schauspielerin, DJ und Überlebende von institutionellem Missbrauch.

Sie können verschiedene Meinungen von unserem lesen Board of Contributors und andere Autoren auf der Meinung Titelseiteauf Twitter @usatodaymeinung und in unserem täglicher Meinungsnewsletter. Um auf eine Kolumne zu antworten, senden Sie einen Kommentar an letters@usatoday.com.

Dieser Artikel erschien ursprünglich auf USA TODAY: Paris Hilton: Stoppt den institutionellen Kindesmissbrauch

Leave a Reply

Your email address will not be published.