Peta Murgatroyd enthüllt, dass sie eine Fehlgeburt erlitten hat, während Ehemann Maks Chmerkovskiy in der Ukraine war

Peta Murgatroyd erinnert sich lebhaft daran, wie sie Stunden zuvor in ihrem Haus in Malibu im Krankenhausbett lag, wo ein Team von Medizinern sie als sie in einen Krankenwagen geladen hatte 5-jähriger Sohn schaute.

Die 35-jährige Murgatroyd hatte den Anruf getätigt, als sie sich auf dem Boden des Schlafzimmers ihres kleinen Jungen befand und sich völlig unfähig befand, sich zu bewegen, nachdem sie Tage zuvor positiv auf Coronavirus getestet worden war.

„Ich hatte keine Kraft. Ich konnte keine Spülmaschine öffnen. Ich konnte den Kühlschrank nicht öffnen, um Shai zu füttern, ihm Toast zu holen“, sagt der Profitänzer, während er sich in einem ausführlichen Interview ausschließlich PEOPLE öffnet. „Es wurde so schlimm, dass mein Atem anfing, beeinträchtigt zu werden. Es war wirklich dramatisch.“

Im Krankenhaus rief Murgatroyd ihren Mann an Maks ChmerkowskiWer war Tausende Kilometer entfernt in der Ukraineund stellte ihn auf die Freisprecheinrichtung, als die Ärztin ihr Zimmer betrat.

„Ich dachte, er würde ein paar wirklich schlechte Neuigkeiten enthüllen. Ich dachte: ‚Was ist los?’ Sein Gesicht verzog sich“, erinnert sie sich an diese Nacht im Oktober 2021. „Er sagte: ‚Wussten Sie schon du warst schwanger?’ “

Um mehr über Peta Murgatroyd zu erfahren, hören Sie sich unten unseren täglichen Podcast PEOPLE Every Day an.

Am anderen Ende der Leitung begann Chmerkovskiy, 42, zu feiern. “Er hörte den Arzt sagen: ‘Du bist schwanger'”, erinnert sie sich. Aber durch seine Aufregung hörte er die Nachricht falsch: Murgatroyd hatte das Baby bereits verloren.

Peta Murgatroyd, Maksim Chmerkovsky

Peta Murgatroyd, Maksim Chmerkovsky

Amanda Friedmann Peta Murgatroyd posiert auf dem Balkon ihres Hauses in Malibu, das von ihrem unterstützenden Ehemann Maks Chmerkovskiy gehalten wird.

„Letztendlich hatte ich keine Ahnung [I was pregnant], was im Nachhinein besser für meine Genesung war, weil ich diesen super freudigen Moment von ‚Ich bin wieder schwanger!‘ nicht hatte. “, sagt Murgatroyd, die zwei Tage zuvor zu bluten begonnen hatte, dies aber auf ihre Periode zurückführte. “

Nach Jahren von versuchen, ihre Familie zu vergrößerndie Gründerin von Peta Jane Beauty war kürzlich nach Übersee gereist, um Chmerkovskiy in der Hoffnung zu besuchen ein Baby entwerfen. “Ich dachte: ‘Scheiß drauf. Ich fliege zu dir in die Ukraine. Ich habe bald meinen Eisprung. Lass es uns passieren'”, erinnert sie sich, als sie es ihrem Mann erzählte, der im Land als Richter für sie diente Version von Mit den Sternen tanzen.

Aber nachdem sie sich während ihrer Reise mit COVID infiziert hatte, sagt Murgatroyd, dass ihr Körper nicht in der Lage war, sowohl die Krankheit abzuwehren als auch die sehr frühen Stadien ihrer Schwangerschaft zu überstehen. „Ich fühlte mich, als würde ich sterben, aber dann wusste ich offensichtlich, was passiert war“, sagt sie. „Es war einfach alles zu viel für meinen Körper und ich konnte es nicht tun. Ich konnte nicht glauben, dass mir das passierte.“

„Nicht dabei sein [with her]…es ist verrückt. Man fühlt sich hilflos“, sagt Chmerkovskiy gegenüber PEOPLE.

VERBUNDEN: Maks Chmerkovskiy und Peta Murgatroyds Beziehungszeitleiste

Peta Murgatroyd

Peta Murgatroyd

Amanda Friedmann Peta Murgatroyd posiert in ihrem Haus in Malibu, nachdem sie PEOPLE exklusiv offenbart hat, dass sie drei Fehlgeburten erlitten hat.

Leider waren Murgatroyd, die im Herbst 2020, fünf Wochen nach Beginn der Schwangerschaft, ihre erste Fehlgeburt in einer Toilettenkabine von Whole Foods erlitt, die herzzerreißenden Gefühle des Verlustes nur allzu vertraut. „Es war so schockierend und so aus heiterem Himmel. Ich war gelaufen [into the store] und alles fing einfach an“, erinnert sie sich. „Ich war wie versteinert. Ich habe versucht, mir selbst zu sagen: ‚Es wird alles gut.’ Tief im Inneren wusste ich es natürlich.”

„Ich saß schluchzend im Badezimmer. Ich bin überrascht, dass niemand reingekommen ist, weil ich so heftig geweint und geweint habe, einer dieser tiefen Schreie“, sagt Murgatroyd. „Das war etwas, das mich wahrscheinlich für den Rest meines Lebens begleiten wird, alleine auf dieser Toilette zu sein, zu wissen, was passiert, und nicht in der Lage zu sein, es zu stoppen.“

VERBINDUNG: Peta Murgatroyd postet süße und dumme Selfies mit Son Shai, 5: „Liebe ihn so sehr, dass es wehtut“

Für Chmerkovskiy, der seinen Kollegen heiratete Mit den Sternen tanzen Pro Dancer im Jahr 2017 war die erste Fehlgeburt der Tiefpunkt in ihrer Beziehung.

„Ich denke, der dunkelste Teil ist, wenn die Person, in die du verliebt bist, dich anruft und sie sagt, dass sie im Badezimmer eine Fehlgeburt hatte, das ist so dunkel, wie es nur sein kann“, sagt er.

„Ich war völlig verlegen, letztendlich beschämt. Ich wusste nicht einmal, wie ich die Worte aussprechen und diesen Satz aus meinem Mund bringen sollte: Ich hatte eine Fehlgeburt“, sagt ein emotionaler Murgatroyd. „Ich bin jemand, der stolz auf Gesundheit und Wohlbefinden ist. Ich mache jeden Tag Sport. Aber wie ich festgestellt habe, geht das nicht wirklich mit dem Fortpflanzungssystem einher.“

Sehen Sie sich die ganze Folge von an People-Features: Peta Murgatroyd & Maksim Chmerkovskiy unten oder in der PeopleTV-App.

VERBUNDEN: Maks Chmerkovskiy kehrt nach Polen zurück, um Flüchtlingen aus der Ukraine zu helfen

„Mit dem Trauma habe ich sehr lange gebraucht, um darüber hinwegzukommen“, fährt sie fort. „Ich musste monatelang die meisten Nächte alleine im Bett weinen, unter der Dusche weinen, es war eine Menge Verleugnung. Was hatte ich falsch gemacht?“

Neun Monate später war Murgatroyd wieder schwanger und plant, nach New York zu fliegen sich mit Chmerkovskiy zu treffen und ihn mit der Neuigkeit zu überraschen. Tage vor ihrem geplanten Abflug hatte Murgatroyd eine Fehlgeburt.

„Ich musste ihn anrufen und sagen: ‚Es ist schon wieder passiert‘“, sagt sie und bricht sofort in Tränen aus. „Das war das erste Mal, dass ich hörte, wie er sich wirklich aufregte, was schwer zu hören war, weil ich auch weiß, wie es ihn beeinflusst.“

Jetzt gibt Chmerkovskiy gegenüber PEOPLE zu: „Ich hätte nie gedacht, dass zwei gesunde, sportliche Menschen in solch einer misslichen Lage sein könnten. Es ist eine Menge zu verarbeiten.“

„Ich versuche, mein Bestes zu geben, um Peta zu unterstützen. Aufgrund dieser Erfahrung bin ich ein veränderter Mann“, fügt er hinzu. „Ich denke, wenn Sie sich umsehen, werden Sie feststellen, dass die meisten Ihrer Freunde Probleme hatten [trying to conceive]. Mir wurde klar, dass dies häufiger vorkommt und nicht darüber gesprochen wird.”

Peta Murgatroyd, Maksim Chmerkovsky &  Schei

Peta Murgatroyd, Maksim Chmerkovskiy & Shai

Amanda Friedmann Peta Murgatroyd posiert zu Hause mit Ehemann Maks Chmerkovskiy und Sohn Shai.

Als Murgatroyd ihre Gefühle verarbeitete, war sie entschlossen, nach Antworten zu suchen.

“Wann? Warum ich? Warum kann ich nicht noch ein Kind haben wann war das früher so einfach?“ sagt sie.

Das Paar arbeitet jetzt mit einem Team von Fruchtbarkeitsärzten zusammen und hat mit dem Prozess der In-vitro-Fertilisation begonnen. Sie hoffen auf ihren Sohn Shai wird bald das Geschwisterchen haben sie haben sich danach gesehnt, ihm zu geben

„Zum ersten Mal seit fast zwei Jahren bin ich aufgeregt“, sagt Murgatroyd, von dem die Ärzte glauben, dass er am polyzystischen Ovarialsyndrom leidet, einem hormonellen Ungleichgewicht, das Probleme beim Eisprung verursachen und zu Unfruchtbarkeit führen kann. „Ich bin an einem viel glücklicheren Ort. Ich habe Antworten bekommen.“

Murgatroyd fügt hinzu: „Ich habe keine anderen Worte als Hoffnung und positive Einstellung. Ich drücke die Daumen, dass das funktionieren wird.“

Fotografin: Amanda Friedman, Haare: Laura Rugetti/The Only Agency, Make-up: Denika Bedrossian/A-Frame Agency

Leave a Reply

Your email address will not be published.