Prinzessin Charlotte winkt von der Rückseite des Hubschraubers, während Prinz William die „perfekte“ Landung abschließt

Prinzessin Charlotte kam stilvoll zu den Commonwealth Games – sie wurde von ihrem Vater Prinz William in einem Helikopter nach Birmingham geflogen.

Ein Video auf dem YouTube-Kanal von Cobra Emergency zeigt, wie William in einem Bell 429 „GlobalRanger“-Hubschrauber auf dem Trainingsgelände von Tally Ho landet, das von der Polizei der West Midlands genutzt wird.

Royal-Fans mit Adleraugen konnten gerade noch Charlotte in ihrem gestreiften Kleid von Rachel Riley mit Zöpfen im Haar ausmachen, die bei der Landung im hinteren Teil des Flugzeugs saß.

Die Leute kommentierten das YouTube-Video und lobten William für seine „perfekte“ Landung.

Der Herzog von Cambridge steuerte den Hubschrauber zu einer sanften Landung auf einem Fußballfeld, bevor die Familie von Bord ging und in einen schwarzen Range Rover stieg, um zum Sandwell Aquatics Center in Birmingham zu fahren.

In der Zwischenzeit reiste die Herzogin von Cambridge mit einem etwas weniger aufregenden Verkehrsmittel nach Birmingham, da sie den Zug nahm.

Matthew Syed, 51, schrieb in The Times, dass Kate „fröhlich“ mit seinem achtjährigen Sohn Ted plauderte, während sie in der First Class-Kutsche reiste.

Das Filmmaterial zeigte den 40-jährigen Herzog von Cambridge, wie er am Dienstag mit dem Hubschrauber auf dem Tally Ho-Trainingsgelände landete, das von der West Midlands Police genutzt wird

Das Filmmaterial zeigte den 40-jährigen Herzog von Cambridge, wie er am Dienstag mit dem Hubschrauber auf dem Tally Ho-Trainingsgelände landete, das von der West Midlands Police genutzt wird

William sah cool und gefasst aus, als er aus dem Helikopter stieg, wo ein Range Rover darauf wartete, ihn zu den Commonwealth Games zu bringen

William sah cool und gefasst aus, als er aus dem Helikopter stieg, wo ein Range Rover darauf wartete, ihn zu den Commonwealth Games zu bringen

Die Leute lobten Prinz William für seine „perfekte“ Landung auf dem Trainingsgelände

Die Leute lobten Prinz William für seine „perfekte“ Landung auf dem Trainingsgelände

Nachdem sie ihre Mutter am Dienstag in Birmingham getroffen hatte, genoss Prinzessin Charlotte, sieben, einen Tag lang Schwimmen und Hockey. Den ganzen Tag über begeisterte sie die königlichen Fans mit ihrer Begeisterung.

Fotos, die Charlotte später am Tag müde zeigte, als sie anfing, ihrer Mutter Grimassen zu schneiden – ohne Zweifel erinnerten sie Eltern überall an ihre eigenen Kinder.

Aber obwohl Charlotte bewiesen hat, dass sie wie jedes andere Kind sein kann, erinnerte ein Video der Prinzessin, die in einem Hubschrauber ankam, die königlichen Fans daran, dass sie immer noch ein VIP ist.

Der 40-jährige William scheint die Wünsche seiner Großmutter, der Queen, ignoriert zu haben, die Berichten zufolge nicht gerne sieht, wie er seine Familie in Hubschraubern herumfliegt.

Letzten Dezember sagte eine Quelle Die Sonne: ‘Ihre Majestät hat engen Freunden und Höflingen gesagt, dass sie möchte, dass William aufhört, selbst zu fliegen, insbesondere bei schlechtem Wetter, da Hubschrauber nicht das sicherste Transportmittel sind.’

Die Quelle fügte hinzu, dass es die Königin „nervös“ machte und sie nachts wach hielt.

Prinzessin Charlotte, sieben, gab ihrem Vater einen Daumen nach oben, als die Cambridges Schwimmveranstaltungen im Sandwell Aquatics Center sahen

Prinzessin Charlotte, sieben, gab ihrem Vater einen Daumen nach oben, als die Cambridges Schwimmveranstaltungen im Sandwell Aquatics Center sahen

Charlotte stahl den ganzen Tag über allen die Show, als sie mit ihren Eltern und den Wessexes verschiedene Veranstaltungen verfolgte

Charlotte stahl den ganzen Tag über allen die Show, als sie mit ihren Eltern und den Wessexes verschiedene Veranstaltungen verfolgte

Die Aufregung des Tages schien der jungen Prinzessin zu viel zu sein, die müde wirkte, als die Ereignisse zu Ende gingen

Die Aufregung des Tages schien der jungen Prinzessin zu viel zu sein, die müde wirkte, als die Ereignisse zu Ende gingen

Es gibt bereits ein allgemeines Protokoll unter den Royals, dass diejenigen in der Thronfolge im Falle einer Katastrophe nicht mit demselben Flugzeug fliegen sollten.

Prinz William ist jedoch ein erfahrener Pilot, der in der RAF ausgebildet wurde und seine Familie häufig in Hubschraubern herumfliegt.

Sein Können war offensichtlich, als er am Dienstag ohne Probleme landete.

Nachdem er mit Kate und Charlotte bei den Commonwealth Games 2022 angekommen war, traf sich der Herzog von Cambridge auch mit seinem Onkel Prinz Edward, 58, Sophie Wessex, 57, und seinen Cousins ​​Lady Louise Windsor, 18, und James Viscount Severn, 14.

Die Cambridges sahen sich die 1500-Meter-Freistil-Vorläufe der Männer im Sandwell Aquatics Centre an, bevor sie sich das Eishockey anschauten.

Während Charlotte, die zugab, dass Turnen ihr Lieblingssport ist, das Schwimmen zu genießen schien, schien die Aufmerksamkeit der Siebenjährigen zu schwinden, als das Hockey begann.

Die kleine Prinzessin stahl allen die Show mit einer Reihe urkomischer Fotos, auf denen sie ein wenig erschöpft aussah und bereit war, nach Hause zu gehen.

Zum Glück für Charlotte wäre es eine kurze Reise zurück zum Kensington Palace im Hubschrauber gewesen.

Kate Middleton „plauderte fröhlich mit einem achtjährigen Jungen“ im Waggon der ersten Klasse auf ihrem Weg nach Birmingham, um ihn zu unterhalten, nachdem sein Vater auf die Toilette gegangen war, verrät die Athletin

Kate Middleton unterhielt sich diese Woche auf dem Weg nach Birmingham zu den Commonwealth Games fröhlich mit einem achtjährigen Jungen, nachdem sein Vater auf die Toilette gegangen war, behauptete ein Athlet.

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge, beide 40, besuchten Anfang dieser Woche die Stadt, um sich das Turnier mit ihrer Tochter Prinzessin Charlotte, sieben, anzusehen.

Und heute enthüllte Matthew Syed, 51, wie er und sein Sohn am Dienstag eine überraschende Begegnung mit der Mutter von drei Kindern hatten, als sie im Zug fuhren.

Schreiben über das spontane Treffen für Die Zeitenerklärte er, er könne jemanden zusammen mit seinem Sohn lachen hören, während er die Toilette benutzte – und war fassungslos, als er sah, dass es die Königin selbst war.

Er sagte, die beiden unterhielten sich „fröhlich“ und „hatten eine Menge Spaß“ und fügte hinzu: „Während ich mein Ding mache, höre ich ihn mit einer Frau im Vorraum sprechen. ‘Bist du hier alleine?’ Sie fragt. ‚Nein, mein Vater ist da drin‘ – sagt er und zeigt auf die Toilette.“

Kate Middleton unterhielt sich diese Woche auf dem Weg nach Birmingham zu den Commonwealth Games fröhlich mit einem achtjährigen Jungen, nachdem sein Vater auf die Toilette gegangen war, behauptete ein Athlet

Kate Middleton unterhielt sich diese Woche auf dem Weg nach Birmingham zu den Commonwealth Games fröhlich mit einem achtjährigen Jungen, nachdem sein Vater auf die Toilette gegangen war, behauptete ein Athlet

Matthew erklärte, dass er und sein Sohn Ted am Dienstag in der ersten Klasse unterwegs waren, um das Tischtennis-Event bei den Commonwealth Games zu sehen, als er vorbeischaute, um die Toilette zu benutzen.

Der Journalist schrieb, das Paar klang, als hätten sie eine „wahnsinnige Zeit“ und lachten, als er hörte, wie Ted Kate erzählte, „dass sein Vater einmal das Commonwealth-Gold gewonnen hat“.

Die beiden unterhielten sich weiter, während Matthew seine Hände abtrocknete und den Vorraum verließ.

Der ehemalige Tischtennisspieler fügte hinzu, dass er „aufgehalten“ wurde, als er sich umdrehte, um zu sehen, wer seinen Sohn unterhalten hatte.

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge, beide 40, besuchten Anfang dieser Woche die Stadt, um sich das Turnier mit ihrer Tochter Prinzessin Charlotte, sieben, anzusehen

Der Herzog und die Herzogin von Cambridge, beide 40, besuchten Anfang dieser Woche die Stadt, um sich das Turnier mit ihrer Tochter Prinzessin Charlotte, sieben, anzusehen

„Kate?“, platze ich heraus“, schrieb er. „Im Vorraum sind keine Wachleute; keine bewaffneten Wachen. Aber hier ist die Herzogin von Cambridge, die fröhlich mit meinem Sohn plaudert.«

Matthew sagte, dass Ted zwar nicht wusste, mit wem er gesprochen hatte, der Achtjährige jedoch sagte: „Sie war wirklich nett“.

Er lobte den „Charakter und das Pflichtbewusstsein“ der Herzogin und fügte hinzu, dass sie „keine Ahnung hatte, dass sie sich mit dem Sohn eines Journalisten unterhielt … Die Monarchie ist in perfekten Händen“.

Kate war mit Prinz William und ihrer Tochter Prinzessin Charlotte für einen Tag voller königlicher Verlobungen in der Stadt unterwegs.

Die Siebenjährige zeigte sich von ihrer besten Seite, als sie während des Besuchs sportlichen VIPs die Hand schüttelte – und stolz verriet, dass ihr Lieblingssport Turnen ist.

Matthew Syed, 51, gab bekannt, dass er jemanden zusammen mit seinem Sohn lachen hörte, als er Anfang dieser Woche während einer Zugfahrt zum Event in Birmingham die Toilette benutzte

Matthew Syed, 51, gab bekannt, dass er jemanden zusammen mit seinem Sohn lachen hörte, als er Anfang dieser Woche während einer Zugfahrt zum Event in Birmingham die Toilette benutzte

Während des dieswöchigen Auftritts zollte Kate ihrer Tochter eine rührende Hommage, als sie zu diesem Anlass Juwelen schenkte, die zum ersten Mal bei ihrer Taufe getragen wurden.

Die Herzogin entschied sich dafür, ein Schmuckset zu tragen, das sie 2015 zum ersten Mal bei der Taufe von Prinzessin Charlotte trug.

Die Mutter von drei Kindern trug das schillernde Schmuckset und entschied sich für ihr Paar Mappin & Webb „Empress“ Carriage-Ohrringe mit Diamanten im Wert von 3.750 £ und ihre passende Empress Mini-Halskette aus Weißgold und Diamanten im Wert von 2.000 £.

Der Tag begann mit einem Besuch im Sandwell Aquatics Centre, wo die Cambridges gemeinsam mit Prinz Edward, der Gräfin von Wessex und ihren Kindern Lady Louise Windsor, 18, und James, Viscount Severn, 14, die Athleten in mehreren Schwimmläufen anfeuerten.

Kate war mit Prinz William und ihrer Tochter Prinzessin Charlotte für einen Tag voller königlicher Verlobungen in der Stadt unterwegs

Kate war mit Prinz William und ihrer Tochter Prinzessin Charlotte für einen Tag voller königlicher Verlobungen in der Stadt unterwegs

Charlotte zeigte ein animiertes Display, gab ihrem Vater einen Daumen nach oben, zog lustige Gesichter und streckte sogar die Zunge heraus und sie sog die Atmosphäre auf.

Nach dem Ausflug zum Wassersportzentrum besuchten der Herzog und die Herzogin von Cambridge ein Programm zur Unterstützung junger Sportler. Prinzessin Charlotte wurde von ihrer besten Seite fotografiert, als sie Tim Lawler, CEO von SportsAid, die Hand schüttelte.

An anderer Stelle offenbarte die junge Prinzessin, dass Gymnastik ihr Lieblingssport sei, und nahm an einem Ernährungsworkshop teil, bei dem sie ihren Eltern dabei half, Bilder von Lebensmitteln wie Nüssen, Brot und Weintrauben in die richtigen Gruppen einzuordnen, egal ob Protein, Kohlenhydrate, Antioxidantien oder gesunde Fette.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.