Sommerbücher 2022: Business

Die Macht des Bedauerns: Wie der Blick nach vorne uns vorwärts bringt
von Daniel Rosa, Canongate £16,99/Riverhead Books $28

Pink beansprucht Reue als Quelle der Motivation bei der Arbeit, in der Karriere oder im Leben im Allgemeinen. Das Buch ist gespickt mit Einblicken in Verlust, Enttäuschung und nicht eingeschlagene Wege, die aus umfassenden Umfragen über das tiefste Bedauern der Menschen gewonnen wurden, endet aber mit der optimistischen Moral, dass es fast nie zu spät ist, den Kurs zu korrigieren.

Das Nirgendwo-Büro: Arbeit neu erfinden und der Arbeitsplatz der Zukunft
von Julia Hobsbawm, Beil 18,99 £

Geschickt zeitlich abgestimmt auf eine der großen Debatten nach der Pandemie, ist dies eine kurze, lebhafte Einführung in die Zukunft der Arbeit, die durch Covid-19 abrupt in die Gegenwart beschleunigt wurde. Es ist noch zu früh, um zu sagen, welche von Hobsbawms Vorhersagen wahr werden, aber sie legt überzeugende Argumente dafür vor, die Gelegenheit zu ergreifen, die alte Art und Weise – und den alten Ort – der Arbeit neu zu gestalten.

Alles, was wir sind: Die verborgenen Wahrheiten hinter unserem Verhalten bei der Arbeit aufdecken
von Gabriella Braun, Piatkus £ 16,99

In einer Reihe von Fallstudien aus ihrer Arbeit als Beraterin und Psychoanalytikerin deckt Braun Wahrheiten darüber auf, was Arbeitnehmer antreibt, und die entscheidenden Zusammenhänge mit ihrem Leben außerhalb des Arbeitsplatzes. Tee FT‘s Rezensent sagte, das Buch sei „bemerkenswert“ und seine Einblicke in die Spannungen am Arbeitsplatz „absolut fesselnd“.

Das Kreuz: Wie Führungskräfte zu Strategen werden
von Richard Rumelt, Profile Books 16,99 £/PublicAffairs 30 $

Ein erfrischend direkter Leitfaden über die Fallstricke der Strategie, basierend auf einer Klettermetapher (die „Schlüsselstelle“ ist der schwierigste Teil eines Boulderkletterns). Strategie ist eine Reise „durch, über und um eine Reihe von Herausforderungen herum“, schreibt Rumelt und stützt sich dabei auf ein breites Spektrum realer Geschäftsdilemmas, um zu veranschaulichen, wie man sie angeht.

25 Millionen Funken: Die unerzählte Geschichte von Flüchtlingsunternehmern
von Andrew Leon Hanna, Cambridge University Press £ 14,99

Eine hochaktuelle und originelle Untersuchung des außergewöhnlichen Unternehmergeistes von Flüchtlingen, basierend auf den Geschichten von drei syrischen Fallstudien. Hanna verwebt die romanhafte Erzählung ihrer Geschichten mit einer umfassenderen Analyse des krassen Ausmaßes der globalen Flüchtlingskrise, die sich seit Fertigstellung des Buches mit dem Krieg in der Ukraine nur noch verschlimmert hat.

Der No-Club: Der Sackgassenarbeit von Frauen ein Ende setzen
von Linda Babcock, Brenda Peyser, Lise Vesterlund und Laurie Weingart, Little, Brown Book Group £ 14,99 / Simon & Schuster $ 27,99

Vier Wissenschaftlerinnen nutzen ihre Forschung zu sogenannten „nicht förderbaren Aufgaben“, für die sich Frauen freiwillig engagieren (oder ehrenamtlich engagieren), als Grundlage für a führen wie man ein unterschätztes Arbeitsplatzproblem löst. Nein sagen lernen ist nur ein Teil davon: Sie identifizieren auch die organisatorischen und strukturellen Mängel, die ein Geschlechterungleichgewicht subtil aufrechterhalten.

Sommerbücher 2022

Die ganze Woche über teilen FT-Autoren und -Kritiker ihre Favoriten. Einige Highlights sind:

Montag: Wirtschaft von MartinWolf
Dienstag: Geschäft von Andreas Hill
Mittwoch: Belletristik von Laura Battle
Donnerstag: Geschichte von Tony Barber
Freitag: Politik von Gideon Rachman
Samstag: Die Wahl der Kritiker

Arbeit neu gestalten: Wie Sie Ihre Organisation transformieren und Hybrid für alle arbeiten lassen
von Lynda Gratton, Penguin Business £14,99/The MIT Press $19,95

Anhand von Beispielen aus dem globalen Netzwerk innovativer Arbeitgeber, mit denen sie zusammenarbeitet, zeichnet Gratton, Professorin und Beraterin, einen ansprechenden und praktischen Fahrplan für die Welt der hybriden Arbeit. Überprüfung der Buchen Für die FT sagte Kevin Ellis, Vorsitzender von PwC UK, dass sie eine klare Botschaft aussende – „Überlassen Sie die Zukunft der Arbeit nicht dem Zufall“, denn die Neugestaltung von Arbeit und Arbeitsplatz erfordert Strenge und Disziplin.

Butler für die Welt: Wie Großbritannien zum Diener von Tycoons, Steuerhinterziehern, Kleptokraten und Kriminellen wurde
von Oliver Bullough, Profilbücher £20

Eine messerscharfe Neufassung von PG Wodehouses Jeeves als dunklere Metapher für die postimperiale Rolle Großbritanniens als Lakai der Superreichen. Bullough analysiert, wie sich britische Institutionen neu positioniert haben, um ihren Ruf zu waschen und finanzielle Machenschaften zu schmieren. Ein „sehr gut lesbares“ Konto, so die FT-Rezension.

Das Potenzgesetz: Risikokapital und die Kunst der Störung
von Sebastian Mallaby, Allen Lane 25 £/Penguin Press 30 $

Mallaby zeichnet die Revolution der Risikokapitalbranche von ihren Anfängen in den 1950er Jahren bis heute nach, wo sie hinter einigen der größten Namen in der Technologie steht, von Facebook bis Amazon. Er weist nachdrücklich darauf hin, dass trotz gelegentlicher Stolperfallen von Risikokapitalgebern ihre Risikobereitschaft und Vision dazu beigetragen haben, die Welt zum Besseren zu verändern. Eine „umfassende und maßgebliche Geschichte“, so die FT-Rezension.

Der Mann, der den Kapitalismus brach: Wie Jack Welch das Kernland ausweidete und die Seele der amerikanischen Unternehmen zerstörte – und wie er sein Vermächtnis rückgängig machen konnte
von David Gelles, Simon & Schuster £ 19,99 / $ 28

Ein ehrgeiziger, knallharter und unverfroren einseitiger kritisch der Karriere und des weiteren Vermächtnisses von Jack Welch, dem verstorbenen Vorstandsvorsitzenden von General Electric, der einst als „Manager des Jahrhunderts“ bezeichnet wurde. Der Reporter der New York Times (und ehemaliger FT) Gelles beschreibt, wie der „Welchismus“ nicht nur den Unternehmenskapitalismus, sondern auch die US-Wirtschaft und -Politik im weiteren Sinne vergiftete.

Erzählen Sie uns, was Sie denken

Was sind Ihre Favoriten aus dieser Liste – und welche Bücher haben wir vermisst? Sagen Sie es uns in den Kommentaren unten

Treten Sie unserer Online-Buchgruppe auf Facebook bei FT-Bücher-Café

Leave a Reply

Your email address will not be published.