Sylvester Stallone spielt endlich einen Gangsterboss in einer neuen Serie: „Besser spät als nie“

NEUSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Sylvester Stallone übernimmt die Rolle seines Lebens.

Der Schauspieler, 75, mit Entertainment Tonight geteilt bei der UK-Premiere von „Tulsa King“, dass er aufgeregt sei, die Rolle von Dwight „The General“ Manfredi zu übernehmen.

„Ich wollte schon immer einen Gangster spielen, seit … ich meine Karriere damit begonnen habe, jeden zu überfallen … aber es ist nie passiert. Ich habe meine Gedanken darüber, warum, aber besser spät als nie“, sagte er. „Taylor Sheridan hat eine Idee geschrieben, ein Drehbuch, das wirklich gut war, und Terence Winter, der ‚Sopranos‘ geschrieben hat, und ‚Boardwalk Empire‘, sie haben alles zusammengefügt und was Sie haben, ist East meets West.“

Sylvester Stallone übernimmt eine Rolle, die er sich schon seine ganze Karriere lang gewünscht hat.  Er wird als Mafia-Boss in der neuen Serie Paramount+ auftreten.

Sylvester Stallone übernimmt eine Rolle, die er sich schon seine ganze Karriere lang gewünscht hat. Er wird in der neuen Paramount+-Serie „Tulsa King“ als Gangsterboss auftreten.
(Foto von Dimitrios Kambouris/Getty Images)

Er machte weiter: “[My character, Dwight,] kommt nach 25 Jahren aus dem Gefängnis, erwartet eine Belohnung dafür, dass er den Mund hält, und er wird betrogen.”

Er fügte hinzu, dass die nächste Aufgabe seines Charakters darin besteht, Tulsa in „einer anderen Welt, einer anderen Art von Menschen, und er beginnt, in die westliche Art des Lebens indoktriniert zu werden. Es ist also eine Kombination aus beidem. Es ist eine dunkle Komödie, aber es kann auch ruppig werden.”

DOLPH LUNDGREN ERLEICHTERT, DASS SYLVESTER STALLONE SEINEN FAST TÖDLICHEN PUNKT AUF DAS SET „ROCKY IV“ ÜBERLEBT HAT: „GLAD HE DE HADE IT“

Tee Drama-Serie mit Garett Hedlund, Jay Will, Domenick Lombardozzi und Max Casella. Es wird diesen November ausgestrahlt.

Stallone erzählte, wie er einem der Autoren der Show, Taylor Sheridan, vorgestellt wurde.

Stallone nahm am 20. Juni 2022 in London, England, am Paramount+ UK Launch teil.

Stallone nahm am 20. Juni 2022 in London, England, am Paramount+ UK Launch teil.
(Foto von Karwai Tang/WireImage)

„Meine Töchter und ich haben geübt – ich spiele viel Polo; vor langer Zeit sagten die Leute: Wie kannst du dir das leisten? Ich habe mit dem schlechtesten Pferd der Welt gespielt, aber ich habe gelernt und schließlich, nachdem ich Geld verdient hatte, habe ich angefangen ins Fassrennen zu gehen. Es ist sehr, sehr heikel, und ich brachte meine Töchter mit und Taylor Sheridan war in derselben Scheune, und er hatte es noch nicht geschafft “, sagte Stallone.

SYLVESTER STALLONE WITZT, ER WÜNSCHT TÖCHTERN „WÜRDEN AUFHÖREN, SO GROSS ZU WERDEN“

„Er spielt immer noch und ich glaube, er hat immer noch ‚Sicario‘ gemacht, gerade an der Schwelle, und ich dachte, ‚Weißt du was, ich werde noch einen ‚Rambo‘ machen, willst du es schreiben?‘“

Stallone fuhr fort: „Er sagt: ‚Nein, ich bin irgendwie mit meinem eigenen Ding beschäftigt‘, und dann kamen wir ins Gespräch. Am Ende kaufte er das Pferd meiner Tochter und dann kaufte er ein zweites … aber sie sind es der früheste Beginn seiner Verwandlung in diesen Megastar.”

Tanya Giles, Chief Programming Officer of Streaming bei Paramount+, und Sylvester Stallone feiern den Start von Paramount+ in Großbritannien

Tanya Giles, Chief Programming Officer of Streaming bei Paramount+, und Sylvester Stallone feiern den Start von Paramount+ in Großbritannien
(Foto von David M. Benett/Dave Benett/Getty Images)

Der „Rambo“-Star schloss die Tür zu möglichen Gastauftritten in Sheridans Paramount+-Shows, darunter „Yellowstone“, nicht. in dem Kevin Costner die Hauptrolle spielt.

„Absolut“, sagte er, bevor er zugab, dass er und Costner sich seit „Jahrhunderten“ kennen.

KLICKEN SIE HIER, UM SICH FÜR UNSEREN UNTERHALTUNGS-NEWSLETTER ZU ABONNIEREN

„Endlich trifft er auf einen Typen, der sagt: ‚Ich hätte gerne ein Altersheim. Macht es Ihnen etwas aus, wenn ich Ihre gesamte Ranch kaufe? Ich habe ein Angebot, das Sie nicht ablehnen können.’ … Das wäre großartig. Guter Mann.”

Der Oscar-Preisträger freut sich darauf, dass seine Fans ihn in einer Rolle sehen, die er noch nie zuvor gespielt hat, und ihn auf eine neue Art sehen.

Kevin Costner, Sylvester Stallone und die Schauspielerin Demi Moore nehmen 2006 an der Hollywood Walk of Fame-Zeremonie für Bruce Willis teil.

Kevin Costner, Sylvester Stallone und die Schauspielerin Demi Moore nehmen 2006 an der Hollywood Walk of Fame-Zeremonie für Bruce Willis teil.
(Foto von Frederick M. Brown/Getty Images)

“Du wirst wahrscheinlich sehen, wer ich bin, wohl oder übel”, sagte Stallone.

KLICKEN SIE HIER, UM DIE FOX NEWS APP ZU ERHALTEN

„Viele Schauspieler gehen hinein, in wen soll ich mich verwandeln? Ich denke, wenn Sie nur sagen, was passiert – wie wäre es, wenn Sylvester Stallone … einfach ein Gangster würde? Die Persönlichkeit ist meine; ich bin ein Gangster, aber Ich ändere nicht die Art, wie ich spreche … Du hast deine Persönlichkeit so, wie du gerade bist … Du siehst es nie kommen. Du wirst nicht automatisch zum stereotypen Gangster. Das ist zu offensichtlich. Du bist einfach du selbst .”

Leave a Reply

Your email address will not be published.