Taylor Swift, Freund Joe Alwyn Pack auf PDA im Urlaub auf den Bahamas

Seltener PDA-Alarm!  Taylor Swift und Joe Alwyn machen heißen Urlaub

Taylor Swift und Joe Alwyn. Evan Agostini/Invision/AP/Shutterstock; Shutterstock

Heizen Sie die Karibik ein! Taylor Swift und Freund Joe Alwyn wurden auf einer Reise auf die Bahamas beim Packen auf dem PDA gesehen.

Die „Lover“-Sängerin, 32, nahm zusammen mit ihrem Schauspieler-Beau, 31, ein Bad im Meer. Swift und Alwyn waren es küssen gesehen während im Wasser mit ihren umeinander geschlungenen Armen auf Fotos, die von erhalten wurden Seite Sechs.

Tee Alles zu gut: Der Kurzfilm Der Regisseur trug einen schwarzen zweiteiligen Badeanzug, während sich der gebürtige Engländer für blaue Badeshorts entschied. Ihre Ocean-Makeout-Session ist nicht typisch für das ultra-private Paar, das seit 2016 zusammen ist.

In ihrer Netflix-Dokumentation von 2020 Fräulein Americanaerklärte Swift, dass sie und die Gespräche mit Freunden Der Schauspieler traf die Entscheidung, ihre Beziehung zurückhaltend zu halten.

„Ich habe mich in jemanden verliebt, der ein wunderbar normales, ausgeglichenes Leben hatte“, sagte sie in dem Filmmaterial. „Wir haben gemeinsam beschlossen, dass unsere Beziehung privat sein soll. Obwohl es wirklich schrecklich war, war ich glücklich. Aber ich war nicht so glücklich, wie ich dazu erzogen wurde, glücklich zu sein. Es war Glück ohne den Beitrag von jemand anderem. Wir waren einfach glücklich.“

Später in diesem Jahr, als sie über ihr Album sprach Folklore – auf dem Alwyn Tracks mitgeschrieben hat als „William Bowery“ bezeichnet – Swift sagte, in ihrem Song „Peace“ gehe es darum, herauszufinden, wie man eine normale, gesunde Romanze inmitten des Chaos aufrechterhält, ein weltberühmter Superstar zu sein.

„‚Frieden’ ist eigentlich mehr in meinem Privatleben verwurzelt“, sagte Swift Paul McCartney im November 2020 Interview. „Ich weiß, dass Sie in Ihrem Privatleben wirklich hervorragende Arbeit geleistet haben: ein menschliches Leben in einem öffentlichen Leben zu gestalten, und wie beängstigend das sein kann, wenn Sie sich verlieben und jemanden treffen, besonders wenn Sie sich getroffen haben jemand, der eine sehr geerdete, normale Lebensweise hat.“

Sie fügte hinzu: „Ich kann oft in meinen Ängsten kontrollieren, wie ich als Person bin und wie normal ich mich verhalte und Dinge rationalisiere, aber ich kann nicht kontrollieren, ob 20 Fotografen draußen im Gebüsch sind und was sie tun und ob sie folgen unser Auto und wenn sie unser Leben unterbrechen. Ich kann nicht kontrollieren, ob es morgen eine falsche Schlagzeile über uns in den Nachrichten geben wird.“

Swift beschloss, einen Schritt zurück aus dem Rampenlicht zu treten, nachdem sie angefangen hatte, sich zu verabreden Harriet Stern. Die Grammy-Gewinnerin traf kleine Entscheidungen, damit sich ihr „Leben eher wie ein echtes Leben anfühlt“ als eine Handlung, um andere zu unterhalten.

„Ob das die Entscheidung ist, wo man lebt, mit wem man rumhängt, wann man kein Foto macht – die Idee der Privatsphäre fühlt sich so seltsam an, wenn man versucht, sie zu erklären, aber es ist wirklich nur der Versuch, ein bisschen Normalität zu finden“, sagte sie. „Das ist es, wovon das Lied ‚Peace‘ spricht. Wäre es zum Beispiel genug, wenn ich niemals die Normalität erreichen könnte, nach der wir uns beide sehnen?“

Alwyn seinerseits hat klargestellt, dass er nicht viel preisgeben wird über seine langjährige Liebe und ihre Beziehung. „Wenn ich jedes Mal ein Pfund hätte, wenn ich glaube, dass ich es war gesagt, ich sei verlobtdann hätte ich viele Pfundmünzen“, scherzte Alwyn während eines Interviews im April 2022 mit WSJ. Zeitschrift. „Ich meine, die Wahrheit ist, wenn die Antwort ja wäre, würde ich nicht sagen, und wenn die Antwort nein wäre, Ich würde nicht sagen.

Erklärte er Sie derselbe Monat, in dem es bei seiner vorsichtigen Natur nicht darum geht, Geheimnisse zu bewahren. “Es ist nicht wirklich [because I] bewacht und privat sein wollen, ist es eher eine Reaktion auf etwas anderes“, sagte der britische Schauspieler Elle am Freitag, den 15. April gib es nicht – etwas wird genommen werden.“

Hören Sie sich Us Weekly’s Hot Hollywood an, während die Redakteure von Us jede Woche die heißesten Unterhaltungsnachrichten aufschlüsseln!
Hören Sie auf Google Play Musik

Leave a Reply

Your email address will not be published.