Top 10 Bücher über Cyberkriminalität | Bücher

Vor einer Generation war Cyberkriminalität ein ebenso esoterisches Thema wie Quantenmechanik oder Schwankungen auf dem Derivatemarkt. Jetzt ist es ein zentrales Merkmal vieler Romane.

Ob es sich um kriminelle Banden handelt, die vertrauliche Daten stehlen, um sie im Dark Web zu verkaufen, oder um das Einschleichen von College-Catfishing-Leuten auf Facebook oder um die täglichen SMS, in denen wir aufgefordert werden, auf einen Link zu klicken, um einen Preis zu beanspruchen oder eine Zahlung zu überprüfen, wir sind ständig Angriffen ausgesetzt . Rentenbetrug, Identitätsdiebstahl, all diese Fremden, die unseren Kindern auf TikTok folgen, wohin wir uns auch wenden, jemand versucht, die Technologie, auf die wir uns verlassen, gegen uns zu wenden.

Diese neue Realität steht im Mittelpunkt meines Romans Die Kiste. Nachdem Ed Trumans Tochter Ally einen Milchshake auf den Anführer der beliebten neuen Incel-Bewegung Men Together geworfen hat, wird sie zur Zielscheibe seiner Anhänger. Sie wird belästigt, doxed (wobei private Informationen online veröffentlicht werden, um einzuschüchtern) und verschwindet schließlich. Ed verbündet sich mit dem Freund seiner Tochter, Phoenix, einem jugendlichen Hacker, um sie zu finden, aber sie finden sich schnell auf der Flucht und aus dem Netz.

Der Mikrochip dominiert viele Dinge in unserem Leben; das gleiche gilt für kriminalität. Von Online-Stalking bis hin zu milliardenschwerem Bankbetrug, heutzutage geschieht alles meist per Computer. Hier sind einige meiner Lieblingsbücher über diese Verschiebung des Zeitgeists.

1. Die Kunst der Täuschung: Das menschliche Element der Sicherheit kontrollieren von Kevin Mitnick
Es ist eine Maxime der Cybersicherheit, dass der schwächste Punkt in einem Computernetzwerk der Mensch ist. Ob in Bezug auf Phishing-E-Mails oder einen Anruf „von der Bank“, der besagt, dass sie wegen einer betrügerischen Transaktion anrufen, Kevin Mitnick hat das Buch über die Ausnutzung einer solchen Schwachstelle geschrieben. Er hat viele Bücher über Hacking geschrieben, insbesondere seine faszinierenden Memoiren Ghost in the Wires, aber mein Favorit ist immer noch dieser praktische Leitfaden zum Thema Social Engineering. Denken Sie, Sie könnten nicht dazu verleitet werden, wichtige Informationen zu übergeben? Lesen Sie dies und denken Sie noch einmal darüber nach.

2. Leute wie sie von Ellery Lloyd
Innerhalb eines Jahrzehnts ist Social-Media-Stalking in Psychothrillern allgegenwärtig geworden, aber nur wenige haben es so gut gemacht wie Ellery Lloyd, der Pseudonym des verheirateten Autorenteams Collette Lyons und Paul Vlitos. „People Like Her“ erzählt die Geschichte der berühmten InstaMum Emmy und ihres abgewrackten Romanautoren-Ehemanns, der ihren neu entdeckten Ruhm hasst. Fügen Sie ein Cyber-Raubtier, ein paar funkelnde Texte und einen atemlosen Sprint zum Ende hinzu, und Sie haben einen fantastischen digitalen Thriller.

3. Das blaue Nirgendwo von Jeffery Deaver
Kriminalroman Dean Deaver schrieb über Hacker und Online-Betrüger, bevor die meisten Menschen einen Heimcomputer hatten. Es spielt im Jahr 1999 und verfügt über DFÜ-Modems und Disketten. Es bringt zwei Hacker – einen bösen Irren, der seine Opfer in den Tod lockt, den anderen, der aus dem Gefängnis entlassen wurde, um die Ermittlungen zu unterstützen – in eine unerbittliche, blutbefleckte Katze und Mausjagd. Es ist veraltet, aber es war seiner Zeit voraus, und nur wenige sind besser darin, Sie süchtig zu machen, als Deaver.

4. Hochstapler-Syndrom von Kathy Wang
Wenn Sie, wie ich, Dave Eggers’ The Circle lesen und denken: “Tolles Buch, aber wo ist die Geschichte?” dann ist das Impostor-Syndrom genau das Richtige für Sie. Als Alice, eine Tastaturdrohne des riesigen Technologieunternehmens Tangerine, ungewöhnliche Aktivitäten auf den Servern des Unternehmens entdeckt, führt die daraus resultierende Verschwörung an die Spitze. Teils Spionagekrimi, teils Spionagethriller, teils Silicon-Valley-Satire über die Rolle von Frauen aus Minderheitengruppen in der Entwicklergemeinschaft, nur wenige neue Romane fühlen sich so frisch und aktuell an wie dieser.

Ein Standbild aus Zero Days, Alex Gibneys Dokumentarfilm über Stuxnet.
Staatlich sanktionierte Ausflucht … noch aus Zero Days, Alex Gibneys Dokumentarfilm über Stuxnet. Foto: AP

5. Countdown bis Zero Day: Stuxnet und der Start der weltweit ersten digitalen Waffe von Kim Zetter
Bei so vielen Cyber-Gaunern, die versuchen, uns mit Textnachrichten zu beschwichtigen, um überhöhte Versandkosten zu bezahlen, vergisst man leicht, dass Technologie auch dazu verwendet wird, böswillige Handlungen auf nationaler Ebene durchzuführen. Im Jahr 2010 fielen Zentrifugen in der iranischen Urananreicherungsanlage immer wieder aus. Der Grund? Ein neuer Virustyp namens Stuxnet, der von den USA und Israel entwickelt wurde und dazu führte, dass sie sich zu schnell drehten und kaputt gingen. Dies ist eine faszinierende Geschichte über staatlich sanktionierte Sabotage, die das Maschinencode-Techno-Geschwätz in einfachen Worten präsentiert, das jedem Leser gefallen kann.

6. Manipuliert: Inside the Cyberwar to Hijack Elections and Distort the Truth von Theresa Payton
Wie überwacht man etwas, von dem man nicht weiß, dass es ein Verbrechen ist? Früher bestand die einzige Möglichkeit, eine Wahl zu manipulieren, darin, genügend Stimmen von den kürzlich Verstorbenen zu stehlen. Jetzt können Sie Einfluss direkt in die Augäpfel der Leute tropfen, ohne dass sie es bemerken. KI-Viren, Deepfake-Videos und Cyber-Troll-Farmen markieren das Schlachtfeld in einem Krieg, von dem die meisten Menschen, einschließlich derjenigen, die uns beschützen, keine Ahnung haben, dass er stattfindet. Kann sie gestoppt werden, bevor unsere politischen Systeme zusammenbrechen?

7. Der kleine Bruder von Cory Doctorow
Doctorow ist bekannt für seinen digitalen Aktivismus, seine Rolle als Herausgeber des einflussreichen Zines Boing Boing und seine Post-Cyberpunk-Romane. Im Mittelpunkt dieses Kanons steht seine Little Brother-Trilogie und der 17-jährige Marcus, der mit seiner Crew ein privates „Mesh-Netzwerk“ aufbaut, um sich gegen einen dystopischen Überwachungsstaat zu verteidigen. Machen Sie einen Aufenthalt beim Department of Homeland Security. Bis auf einen werden alle freigelassen. Während das Land in totalitäres Kriegsrecht gerät, wie können sie beweisen, dass ihr Freund immer noch inhaftiert ist?

8. Digitale Festung von Dan Brown
Ich habe Dan Brown nicht mehr gelesen, seit ich The Da Vinci Code auf halbem Weg aufgegeben hatte, aber in den späten 90ern hat Digital Fortress mich umgehauen. Mit der krassen Kryptografin Susan Fletcher in der Hauptrolle – dies in einer Zeit, in der die meisten weiblichen Hauptdarsteller entweder Angst hatten, albern oder beides –, ist es ein Wettlauf gegen die Zeit, um eine National Security Agency zu retten, die von mysteriösem, bösartigem Code gefangen gehalten wird.

9. Dunkler Markt: Wie Hacker zur neuen Mafia wurden von Misha Glenny
Verbringen Sie eine halbe Stunde im Dark Web und Sie werden das Internet nie wieder mit denselben Augen betrachten. Alles, was Sie kaufen möchten – Drogen, Waffen, gestohlene Pässe – kann innerhalb weniger Tage an Ihre Tür geliefert werden. Müssen Sie hacken? Ein Killer? Es ist einfach, eine .onion-Site zu finden, die Ihren Anforderungen entspricht. Hier landen Ihre Daten, nachdem sie bei einem Ransomware-Angriff gestohlen wurden. Nachdem Sie dies gelesen haben, werden Sie es sich zweimal überlegen, bevor Sie Ihren Namen und Ihre Adresse online eingeben.

10. Zoo City von Lauren Beukes
Wie könnte man eine Top 10 der Internetkriminalität besser abrunden als mit diesem subversiven Kracher eines Romans der südafrikanischen Genre-Kracherin Lauren Beukes. Angesiedelt in einem alternativen Johannesburg, wo Tiervertraute an Kriminelle gebunden werden, um sie zu markieren, erzählt es die Geschichte von Zinzi, einem Medium mit verlorenen Gegenständen und 419-Betrüger (denken Sie an E-Mails von angeblichen Prinzen), der in einen Krimi mit großer Resonanz hineingezogen wird.

The Box von Dan Malakin ist bei Profile Books erschienen. Um dem Hüter und Beobachter zu helfen, Bestellen Sie Ihr Exemplar bei guardianbookshop.com. Es können Versandkosten anfallen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.