X-Men-Fankunst verwandelt deine Lieblingsmutanten in fantastische Anime-Helden

Epische neue Fankunst des Künstlers Gray auf Twitter stellt weniger bekannte X-Men-Helden in einem Anime-Kunststil neu dar und zeigt, wie gut die beiden zusammenpassen.

Tee X-Men sind einzigartige Stiländerungen und unterschiedliche kreative Unternehmungen nicht fremd. In der Tat, ein X-Men Comic ist eins mit Kreativität. Jetzt haben einige der bekanntesten weiblichen X-Men-Charaktere einen neuen Anime-Twist erhalten Fan Art vom Künstler Gray.

Wenn es um die Welt der Comics geht, sind nur wenige Franchises so ikonisch wie die X-Men. Seit ihrem Debüt im Jahr 1963 hat das Team von Mutanten mit Superkräften die Leser mit ihren Geschichten von Kampf und Triumph gefesselt. Jetzt ist ein Fan noch einen Schritt weiter gegangen, indem er diese geliebten Charaktere als Anime-Helden neu interpretiert hat. Der Künstler zeigt Gabrielle “Honey Badger” Kinney, Laura Kinneys Wolverine, Illyana Rasputin (alias „Magik“), und Jubiläum in diesem Stück. Auf den ersten Blick mag es scheinen, als hätten diese vier (fälschlicherweise) nichts gemeinsam. Alle vier Charaktere haben eine Verbindung zu Wolverine, stammen von der Erde 616 und haben aufgrund ihrer biologischen Modifikationen oder aufgrund der mystischen Natur ihrer Kräfte einen Widerstand gegen Telepathie. Während diese Charaktere selten die gleiche Anerkennung wie jemand wie Cyclops oder Logan’s Wolverine haben, haben diese Frauen mit ihren Fähigkeiten immer noch die Aufmerksamkeit der Fans auf sich gezogen und sich als Fanfavoriten etabliert. Jetzt zollt der Künstler Grey diesen Helden mit einem einzigartigen Anime-Twist Tribut.

SCREENING-VIDEO DES TAGES

Verwandt: Storm bekommt ein donnerndes neues Kostüm in epischer X-Men Hellfire Gala Fan Art

Die Kunst, geteilt von Grau auf Twitter (@ThEJG_), zeigt Wolverine, Illyana Rasputin, Honey Badger und Jubilee auf ihrem eigenen stylischen Poster. Laura Kinneys Wolverine insbesondere sieht sie unglaublich königlich aus, da sie ihrem Namen alle Ehre macht. Jede Frau rockt einen neuen Look, der ihre Comic-Uniformen mit klassischen Anime-Kunstwerken kombiniert, und die warmen und sonnigen Hintergrundtöne rücken die Helden in den Vordergrund. Das Quartett von Charakteren stellt direkten Augenkontakt mit dem Betrachter her, jeder scheint bereit zu sein, jeden Feind zu besiegen. Animes lebendige Farben und übertriebene Gesichtszüge passen überraschend gut zum illustrativen Charakterstil der X-Men und verleihen einigen der interessanten Helden der X-Men eine einzigartige Ästhetik, die Fans von Anime und den X-Men vereint.


Das von Anime inspirierte Artwork wurde von Fans positiv aufgenommen, die die neue Interpretation bekannter Charaktere zu schätzen wissen. Grays Artwork fängt die Stärke und Entschlossenheit dieser ikonischen Charaktere perfekt ein. Diese Fankunst leistet großartige Arbeit, indem sie jeder Frau ihren eigenen, einzigartigen Stil verleiht. Grays Kunststil erinnert an klassische Animes Voltron Gold Dragon Ball Z, aber mit einem modernen Touch, der ihnen ein aktualisiertes Aussehen verleiht. Jeder Charakter ist sofort erkennbar, aber alle haben ein einzigartiges Flair, das sie in dieser neuen Umgebung hervorhebt. Egal, ob Sie ein Fan der X-Men sind oder einfach großartige Anime-Kunstwerke schätzen, dies wird jeden Fan mit Sicherheit beeindrucken und erfreuen.


Tee X-Men Serie entwickelt sich ständig weiter und produziert neue serienbestimmende Veranstaltungen wie Tag des Jüngsten Gerichts, wobei sich die Kreativteams auf die Evolution durch Geschichten und nicht auf Kunststile konzentrierten. Es bleibt abzuwarten, ob die X-Men in den offiziellen Medien jemals ein Anime-Makeover erhalten werden Fan Art ist eine unterhaltsame Art, sich vorzustellen, wie sie aussehen könnten. Die Ergebnisse sind geradezu erstaunlich und werden Sie zweifellos verlassen X-Men Fans wollen mehr.

Nächste: Hulks Ursprung hat eine schreckliche geheime Verbindung zu den X-Men

Quelle: Grau

Wer ist die stärkste MCU aller Zeiten?

Eternals 2 mit Chloé Zhao scheinbar von Patton Oswalt bestätigt


Leave a Reply

Your email address will not be published.